18.03.2019
Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

Medieninformation 051

Neuer Erlass für Tiertransporte in Drittstaaten wird vorbereitet

Bundesweit ist eine intensive Fachdiskussion über die Durchführung von Tiertransporten in Drittstaaten (Staaten außerhalb der EU) aufgekommen. Auch im für den Tierschutz zuständigen Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit wird an einem neuen Erlass zu Tiertransporten in Drittstaaten gearbeitet. Details werden derzeit noch abgestimmt.

Mit dem Erlass sollen für die vor Ort zuständigen Veterinärbehörden in Thüringen Handlungsempfehlungen für die Genehmigung und Kontrolle bei Tiertransporten in bestimmte Drittländer konkretisiert werden.

Hintergrund:
Die tierschutzrechtlichen Transportabfertigungen am Versandort erfolgen durch die Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsämter des Freistaates Thüringen. Bei Beanstandungen im Rahmen der Transportabfertigungen überregionaler Tiertransporte und/oder Transportunternehmen wird das Thüringer Landesamt für Verbraucherschutz als Kontaktstelle für den Freistaat Thüringen in Kenntnis gesetzt und es erfolgt eine Weiterleitung an die entsprechende Stelle des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit.

18.03.2019

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen