15.02.2019
Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

Medieninformation 026/2019

27. Verleihung der Thüringer Rose in 2019

Die Thüringer Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, Heike Werner (DIE LINKE), hat dazu aufgerufen, Vorschläge für die Verleihung der „Thüringer Rose“ einzureichen. Mit dieser Auszeichnung soll ehrenamtliches soziales Engagement gewürdigt werden. Seit 1993 werden einmal im Jahr bis zu zwölf Mitbürgerinnen und Mitbürger des Freistaates mit der „Thüringer Rose“ geehrt.

Sozialministerin Heike Werner sagte: „Viele Bürgerinnen und Bürger engagieren sich uneigennützig. Sie setzen sich immer wieder selbstlos und mitfühlend für andere und schwächere Menschen ein. Wie selbstverständlich erwarten sie dafür keine Gegenleistung. Daher möchten wir mit der „Thüringer Rose“ genau diese Menschen öffentlich würdigen und Ihnen mit der Auszeichnung unseren Respekt und Anerkennung erweisen. Ich bitte alle Bürgerinnen und Bürger, die solche Persönlichkeiten kennen, diese für die Auszeichnung mit der „Thüringer Rose“ vorzuschlagen.“

Vorgeschlagen werden können alle Personen, die sich in Thüringen selbstlos für hilfebedürftige Menschen einsetzen, ehrenamtlich soziale Arbeit leisten, z.B. kranke Menschen oder Menschen mit Behinderungen betreuen, in Selbsthilfegruppen oder anderen sozialen Organisationen aktiv sind.

Der Vorschlag ist bis zum 30.6.2019 schriftlich mit einer Begründung an das

Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie
Referat „Landes- und Bundeskoordinierung, Öffentlichkeitsarbeit, strategische Planung“
Werner-Seelenbinder-Straße 6
99096 Erfurt

zu richten.

Neben einer aussagefähigen Begründung ist dem Auszeichnungsvorschlag die genaue Anschrift der vorgeschlagenen Persönlichkeit beizufügen. Vorschläge können Privatpersonen sowie alle in Thüringen tätigen Organisationen im sozialen Bereich, Institutionen wie z. B. die Tarifpartner, und die Kommunen einreichen.

Von einer Jury werden aus den eingegangenen Vorschlägen bis zu zwölf Personen ausgewählt, die von Sozialministerin Heike Werner am
19. November 2019, dem Tag der Elisabeth von Thüringen, ausgezeichnet werden.

Weitere Informationen: http://www.thueringen.de/th7/tmasgff/ehrungen/thueringer_rose/index.aspx

15.02.2019

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen