15.02.2019
Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

Medieninformation 030/2019

250.000 Euro für das Tierheim Nordhausen

Die Thüringer Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, Heike Werner (DIE LINKE), wird am kommenden Montag in Nordhausen einen symbolischen Fördermittelbescheid in Höhe von 250.000 Euro an das Tierheim Nordhausen e.V. übergeben. Die Mittel sind für den Teilneubau eines Katzenhauses bestimmt.

Wann: Montag, 18. Februar 2019, 10:00 Uhr
Wo: Nordhausen, An der alten Schäferei 1

Sozialministerin Werner sagte vorab: „Die zusätzliche finanzielle Unterstützung von Tierheimen seitens des Landes ist zwingend notwendig, um dem Investitions- und Renovierungsstau der vergangenen Jahre aufzulösen.“

Hintergrund:
Insgesamt beträgt die Tierheimförderung der Landesregierung Thüringen in den Jahren 2018/2019 1.000.000 Euro. Zur Umsetzung von baulichen Maßnahmen sind 2018 bereits ca. 315.440 Euro an Landesmitteln geflossen. Insgesamt werden über diesen Zeitraum zwölf Tierheime entsprechend gefördert.
Der Tierheim Nordhausen e.V. wurde 1995 gegründet. Zu den Aufgaben des Tierheims gehören u.a. die Aufnahme, Sicherstellung, tierschutzgerechte Unterbringung, Betreuung und Pflege von Fundtieren oder behördlich sichergestellter Tiere sowie die Vermittlung von Abgabetieren und herrenlosen Tieren.

15.02.2019

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen