Umwelttoxikologie

Die Umwelttoxikologie befasst sich mit der Expositionsabschätzung von Schadstoffen und mit der sich aus Kenntnissen von Dosis-Wirkungs-Beziehungen ergebenden Risikoabschätzung von umweltbedingten Belastungen für die menschliche Gesundheit.

Die Beratungen und Stellungnahmen zu umwelttoxikologischen Fragen berücksichtigen die spezifischen Probleme der Umweltmedizin.
Hierzu gehören Fragen wie z. B.
  • Wie wirkt eine Belastung mit niedrigen Dosen über einen langen Zeitraum?
  • Besteht die Möglichkeit der Kumulation einer Noxe im Organismus?
  • Liegen lange Latenzzeiten und Belastungen über verschiedene Eintragspfade vor?
Die Risikoabschätzung richtet sich insbesondere auch danach, ob zum Beispiel besonders empfindliche Bevölkerungsgruppen, wie Kinder, Schwangere oder Allergiker von den Expositionen betroffen sein könnten.

Kontakt
TLV
Umwelthygiene
Tennstedter Straße 8/9
99947 Bad Langensalza
Tel.: 0361 37-743320
Fax: 0361 37-743032
Medizinaluntersuchung

Gemeisames Giftinformationszentrum der Länder
Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Bildband Heimat Bimf www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen