Arzneimittelsicherheit

Arzneimittel

Wir überwachen die Einhaltung des Arzneimittelrechts bei der pharmazeutischen Industrie, in Apotheken, im pharmazeutischen Großhandel sowie im Einzelhandel (nur freiverkäufliche Arzneimittel) in Thüringen.

Unsere Leistungen:

  • Erteilung von Erlaubnissen für die Herstellung und Einfuhr von Arzneimitteln sowie für den Großhandel mit Arzneimitteln
  • Überwachung des Arzneimittelverkehrs
  • Entgegennahme und Prüfung von Anzeigen nach arzneimittelrechtlichen Vorschriften
  • Anordnung von Maßnahmen, z.B. Untersagen des Inverkehrbringens, Rückruf, Sicherstellung
  • Überwachung der Arzneimittelwerbung
  • Erteilen von Betriebserlaubnissen für Apotheken und anderen Erlaubnissen nach Apothekengesetz (ApoG)

Kontakt:
TLV - Dezernat 24
Tennstedter Straße 8/9
99947 Bad Langensalza
Tel.: 0361 57-3831240
Fax: 0361 57-3815024
Pharmazie{at}tlv.thueringen{punkt}de

System zur Echtheitsprüfung von Arzneimitteln bei securPharm e.V.
Informationen der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände e. V. (ABDA)

Erlaubnisfreie Herstellung
bestimmter Arzneimittel und Gewebezubereitungen durch Ärzte und andere zur Ausübung der Heilkunde befugte Personen (Heilpraktiker)

Allgemeinverfügung zur Umsetzung der Bekanntmachung nach § 79 Abs. 5 Arzneimittelgesetz (AMG) des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) vom 23. November 2018 (BAnz AT 23.11.2018 B2) bzgl. des Mangels der Versorgung der Bevölkerung mit in Deutschland zugelassenen saisonalen Influenza-Impfstoffen (187.3 kB)
vom 29.11.2018
PDF-Dokument ist nicht barrierefrei.

Allgemeinverfügung zur Versorgung der Bevölkerung mit hexavalentem Impfstoff gegen Diphterie, Tetanus, Keuchhusten (Pertussis), Hepatitis B, Kinderlähmung (Poliomyelitis) und Haemophilus influenzae Typ B (1.5 MB)
PDF-Dokument ist nicht barrierefrei.

Schreiben an die Beteiligten betreffend die Umsetzung der Vorschriften über die Sicherheitsmerkmale gemäß der Richtlinie 2011/62/EU über gefälschte Arzneimittel (163.1 kB)
PDF-Dokument ist nicht barrierefrei.

Letter to Stakeholders regarding the Implentation of safety features under the falsified Medicines Directive 2011/62/EU (226.5 kB)
PDF-Dokument ist nicht barrierefrei.


Pfeil nach oben

Aktuelle Informationen zum Arzneimittelrecht mit dem Austritt Großbritanniens aus der EU ("Brexit")

Weiterführende Informationen finden sich auf mehreren Unterpunkten der Website des Bundesinstitutes für Arzneimittel und Medizinprodukte www.bfarm.de nach Eingabe des Suchbegriffs „Brexit“, z.B. bezüglich laufender klinischer Prüfungen.

Gleiches gilt für das Informationsangebot des Paul-Ehrlich-Institutes, dem Bundesinstitut für Impfstoffe und biomedizinische Arzneimittel, welches unter www.pei.de abrufbar ist.

Auswirkungen des Brexit auf zukünftige und laufende klinische Prüfungen
Informationen des Bundesinstitutes für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM)

Informationen der Europäischen Arzneimittelagentur zum Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union ("Brexit")
European Medicines Agency (EMA)

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Links zu diesem Artikel

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen