Breitbandausbau

Die Digitalisierung eröffnet für die Menschen im Freistaat Thüringen Chancen und Entwicklungsmöglichkeiten. Auch die Unternehmen der Wirtschaft, öffentliche Einrichtungen und Institutionen können von neuen digitalen Technologien und Kommunikationsmöglichkeiten profitieren. Die Allzeitverfügbarkeit von Daten, der Austausch von Informationen bringen in Kombination mit immer leistungsfähigerer Hard- und Software Innovation und wirtschaftliches Wachstum voran und können die Lebens-qualität aller Menschen in Thüringen erhöhen – unabhängig vom jeweiligen Wohnort.

Damit Bürgerinnen und Bürger ebenso wie Unternehmen in Thüringen an dieser Entwicklung teilhaben können, ist eine hochleistungsfähige Breitbandinfrastruktur unerlässlich. Das Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft hat hierfür schon mit der im Jahr 2013 verabschiedeten „Breitbandstrategie 2020“ feste Ausbauziele als Einstieg in das digitale Zeitalter gesetzt.

Bereits im Zuge der aktuell laufenden Ausbauvorhaben wird bis 2020 Glas­faser in alle Ortschaften Thüringens verlegt sein. Schon dabei können be­stimmte wichtige Einrichtungen und Areale – wie Gewerbegebiete, Bildungs- und Forschungsinstitutionen oder Behörden – unmittelbar mit Glasfaser bis ans Gebäude erschlossen werden.

Das Ziel der neuen Glasfaserstrategie für den Freistaat Thüringen  ist es perspektivisch aber, darüber hinaus Schritt für Schritt flächendeckend eine Glasfaserinfra­struktur aufzubauen, die Glasfaserleitungen bis an das Grundstück bzw. Gebäude bringt (sog. „FTTB“ = Fiber to the Building). Dieses Ziel soll in mehreren Zwischenstufen erreicht werden:

  • bis 2022: flächendeckender Anschluss aller Thüringer Gewerbegebiete und Unternehmen;
  • bis 2023: flächendeckender Anschluss aller Bildungs- und Forschungs­einrichtungen, insbesondere Hochschulen, Berufsschulen und allgemein­bildende Schulen;
  • bis 2024: flächendeckende Anbindung von Verwaltungseinrichtungen und öffentlichen Gebäuden des Landes und der Kommunen;
  • bis etwa 2025: flächendeckende Verfügbarkeit von Gigabitnetzen auf Glasfaserbasis in jeder Gemeinde möglichst bis an die Gebäude.

                                                                                                                                                                

Genaueres zur Umsetzung dieser Strategie und den damit verbundenen konkreten Maßnahmen kann dem Strategiepapier entnommen werden:

Glasfaserstrategie Die gesamte Thüringer Glasfaserstrategie zum Download (1.5 MB) PDF-Dokument ist nicht barrierefrei.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Beliebte Seiten

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen