25.03.2013
Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Technologie

Medieninformation

24.03.2013

Modernes Thüringen-Marketing: Standort-App und Tourismus-App ab sofort verfügbar

Mobile Anwendung beliebt bei jungen Lesern und Entscheidern

Für den schnellen Zugriff auf Thüringen – jederzeit und überall: Ab sofort stehen die „Standort-App“ und die „Tourismus-App“ aus dem Thüringer Standortmarketing in deutscher – künftig auch in englischer – Sprache zum Herunterladen für Tablet-PCs bereit. Die Standort-App bietet die Inhalte der Imagebroschüre „Das ist Thüringen“ und des „Storybooklets“ mit 100 spannenden und interessanten Geschichten über das Bundesland in der Mitte Deutschlands – einschließlich einer vertonten Fassung als Hörbuch. Die Tourismus-App wiederum schafft einen schnellen Überblick über das Reiseland Thüringen – mit Reportagen, Fotoshows, Videos und Tipps für einen gelungenen Urlaub. Die App für iPads findet man unter https://itunes.apple.com/de/app/das-ist-thuringen/id621397785?mt=8.
Die App in der Android-Version wird in wenigen Tagen bei Google Play verfügbar sein.

„Unser Ziel ist es, Thüringen als ein modernes Land mit großen Traditionen, innovativen Ideen und hoher Erlebnis- und Lebensqualität zu zeigen“, sagt Wirtschaftsminister Matthias Machnig. Modernität drücke sich dabei auch in der Wahl der Kommunikationsmittel aus: „Thüringen ist eines der ersten Bundesländer überhaupt, das für sein Landesmarketing das Instrument der Apps nutzt.“

Um dieses Instrument nutzen zu können, wurde bei den zugrundeliegenden Werbemitteln – der Imagebroschüre, dem Storybooklet und dem touristischen Thüringen-Magazin – bei Aufbau und Gestaltung von Anfang an auf die Eignung für eine spätere Umsetzung als App geachtet. Diese App steht nunmehr auf Tablets mit dem Betriebssystem iOS (Apple) sowie in Kürze auch für Android (Google) zur Verfügung.

Die Geräte erfreuen sich wachsender Beliebtheit, insbesondere bei jungen Menschen sowie in den Multiplikatoren-und Entscheider-Zielgruppen. Der Tabletmarkt boomt, ganz im Gegensatz zum klassischen PC-Markt. Außerdem erreicht man die Zielgruppe auf diesem Weg ohne weitere Herstellungs- und Transaktionskosten wie zum Beispiel Porto, Briefe, Verpackungen oder Druck. Zudem bieten Apps viele zusätzliche Möglichkeiten wie die Einbindung von Video- und Audiosequenzen oder Verlinkungen. Das Angebot ist selbstverständlich barrierefrei zugänglich. Beworben wird die App im Internet unter anderem in E-Magazi­nen, E-Ausgaben verschiedener Tageszeitungen sowie über GoogleAdWords.


Hintergrund

Das Thüringer Standortmarketing besteht aus drei Kampagnen:

Standortkampagne „Das ist Thüringen“, die den Wirtschafts- und Technologiestandort, die Innovationskraft und wirtschaftlichen Stärken Thüringens bekannt machen soll. Zielgruppen sind Investoren, Multiplikatoren und Fachkräfte. www.das-ist-thueringen.de

Tourismuskampagne „Thüringen entdecken“, die für Urlaub und Erholung in Thüringen wirbt. Die Kampagne stellt Natur, Kultur und Wellness in den Mittelpunkt. www.thueringen-entdecken.de

Arbeitsmarktkampagne „Thüringen braucht dich“, die mittels einer zentralen Beratung junge Thüringer bis 35 Jahre in eine Aus- oder Weiterbildung vermittelt. www.thueringen-braucht-dich.de

Das Standortmarketing war im Jahr 2011 gestartet. In diesem Jahr stehen dafür rund drei Millionen Euro zur Verfügung.


Stephan Krauß
Pressesprecher

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Beliebte Seiten

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen