03.03.2019
Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft

Medieninformation

03.03.2019

Corporate Design für Thüringer Ferienhäuser

Berliner Architektin gewinnt Designwettbewerb für Gestaltung Thüringer Ferienhäuser / Erste Umsetzung in Ferienhausanlage am Zeulenrodaer Meer

Die Architektin Birgit Wessendorf aus Berlin hat den Wettbewerb „Gestaltung Thüringer Ferienhäuser“ gewonnen. Der Entwurf bildet nun die Grundlage für ein Design-Handbuch des Freistaates, das zukünftig bei Investitionen in Ferienhäuser und Ferienhaussiedlungen umgesetzt werden kann. In einem ersten Projekt soll das Design in einer Ferienhausanlage der Firma Bauerfeind am Zeulenrodaer Meer umgesetzt werden.

„Mit Blick auf die Landestourismusstrategie ist es unser Ziel, Thüringen als Reiseland noch stärker zu profilieren. Einen wichtigen Beitrag dazu leistet ein gebündeltes und schlagkräftiges Marketing“, betonte Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee anlässlich der Preisverleihung am Freitag in Erfurt. „Mit dem Corporate Design für Thüringer Ferienhäuser machen wir das Angebot an alle Ferienhausbetreiber im Freistaat, bei anstehenden Investitionen auf ein durchdachtes, ansprechendes Angebot für die Innenraumgestaltung zurückzugreifen“, sagte Tiefensee. „Und Touristen erhalten so innovative Ferienunterkünfte, die klare Qualitätsstandards erfüllen. Damit wird letztlich auch die Wiedererkennbarkeit der Marke Thüringen gestärkt.“

Im Rahmen des Corporate Designs können zukünftig verschiedene thüringenspezifische Elemente im Raum zu einem Gesamtkonzept verwoben werden. Der Entwurf von Birgit Wessendorf ist funktional und innovativ zugleich. Er integriert vielfältige Elemente wie etwa durch Fröbel-Muster inspirierte Tischoberflächen und Fliesen oder Zapfenleuchter und weitere Elemente, die durch die typische Thüringer Handwerke wie Glasbläser usw. inspiriert sind. Wegebilder aus der Region erscheinen als Wandelemente oder indirekte Beleuchtung.

Insgesamt neun Unternehmen hatten sich an dem Ende November 2018 durch das Wirtschaftsministerium gestarteten Designwettbewerb beteiligt. „Der Wettbewerb bildet den Startschuss für die Erarbeitung des Design-Handbuchs und schlussendlich die Etablierung einer ‚Thüringenmarke‘ für Ferienhäuser“, so Tiefensee. In einem ersten Projekt soll dieses Corporate Design nun in einer Ferienhausanlage der Firma Bauerfeind am Zeulenrodaer Meer umgesetzt werden. Der Gewinnerentwurf erhielt ein Preisgeld von 5.000 Euro.

(Ein Foto der Preisverleihung finden Sie im Anhang. Bei Nennung der Quelle „TMWWDG“ ist es zur Veröffentlichung frei.)

 

Stephan Krauß
Referatsleiter

Ferienhaus2019 6
v.l.n.r.: Birgit Wessendorf, Wolfgang Tiefensee, Christa Fischer (Preisgerichtsvorsitzende)

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Beliebte Seiten

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen