Amtseinführung am Landgericht Mühlhausen

Am 7. März erlebte das Landgericht Mühlhausen ein besonderes Ereignis: Justizminister Dieter Lauinger führte nicht nur den neuen Präsidenten des Landgerichts Mühlhausen, Hennig Horstmeier, offiziell in sein Amt ein und verabschiedete dessen Amtsvorgänger, Präsident a. D. Norbert Hükelheim, er begrüßte zugleich auch den neuen Vizepräsidenten des Landgerichts, Matthias Häcker-Reiß, und verabschiedete den Amtsvorgänger, Vizepräsident des Landgerichts a. D. Jürgen Schuppner.

Alle vier kamen in den frühen 90er Jahren aus Nordrhein-Westfalen beziehungsweise Hessen nach Thüringen. Hier engagierten sie sich beim Aufbau der Justiz und gestalteten sie mit. Insbesondere prägten Norbert Hükelheim und Jürgen Schuppner das Landgericht Mühlhausen. „Sie hinterlassen ein gut bestelltes Haus“, sagte Minister Lauinger. Mit Hennig Horstmeier und Matthias Häcker-Reiß wurden erfahrene Nachfolger gefunden, die mit dem Justizstandort Mühlhausen bestens vertraut sind.

Von links: Vizepräsident Matthias Häcker-Reiß, Vizepräsident a.D. jürgen Schuppner, Justizminister Dieter Lauinger, Präsident a.D. Norbert Hükelheim und Präsident Henning Horstmeier bei der feierlichen Amtseinführung im Festsaal des Historischen Rathauses Mühlhausen.
Von links: Vizepräsident Matthias Häcker-Reiß, Vizepräsident a.D. jürgen Schuppner, Justizminister Dieter Lauinger, Präsident a.D. Norbert Hükelheim und Präsident Henning Horstmeier bei der feierlichen Amtseinführung im Festsaal des Historischen Rathauses Mühlhausen.

Weitere Informationen zum Landgericht Mühlhausen

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen