17.05.2017
Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz

Medieninformation 23/2017

Von Ammon folgt Dr. Albin

Staatssekretärin Dr. Silke Albin wird auf eigenen Wunsch ihre Tätigkeit im Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz beenden und aus familiären Gründen wieder nach Berlin zurückkehren.

„Ich bedaure den Weggang von Frau Dr. Albin außerordentlich, denn wir haben in allen Zuständigkeitsbereichen des Ministeriums – Migration, Justiz und Verbraucherschutz – stets hervorragend zusammengearbeitet“, so Minister Dieter Lauinger (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN). „Besondere Verdienste hat sich Frau Dr. Albin beim Management der großen Zahl ankommender Geflüchteter im Herbst 2015 erworben, als sie die Task Force der Landesregierung zur Unterbringung leitete. Wir konnten dadurch auch in Zeiten sehr hoher Zugangszahlen allen nach Thüringen kommenden Menschen eine humanitäre Aufnahme ermöglichen. Insbesondere dafür danke ich Frau Dr. Albin sehr. Persönlich kann ich ihre Entscheidung für die Familie sehr gut verstehen und ich wünsche ihr und ihrer Familie alles Gute.“

Frau Dr. Albin wird wieder bei ihrem früheren Arbeitgeber, dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, tätig sein. Nachfolger von Frau Dr. Albin wird Sebastian von Ammon sein. Er leitet derzeit das Ministerbüro.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Logo Schöffenwahlen 2018 Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen