01.03.2019
Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz

Medieninformation 13/2019

Sozialgerichte bauen erfolgreich Altbestände ab

Der Abbau von Altbeständen an den Thüringer Sozialgerichten geht weiter voran. Der Gesamtbestand an anhängigen Verfahren sank von 30.000 im Jahre 2011 auf 12.638 zum Ende des vergangenen Jahres.

„Die hohen Bestände konnten immer weiter abgebaut werden, die Bearbeitungszeiten werden kürzer“, sagt Justizminister Dieter Lauinger (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN). „Dank des engagierten Einsatzes der Sozialrichterinnen und -richter erhalten die Bürgerinnen und Bürger schneller Rechtssicherheit über ihre Situation. Das ist ein wichtiges Signal in die Gesellschaft.“ Erledigt wurden 2018 insgesamt 11.459 Klageverfahren. Der Anteil der Verfahren, die länger als 24 Monate anhängig sind, an den erledigten Verfahren sinkt seit 2015 kontinuierlich (2015: 28,7 Prozent; 2016: 27,1; 2017: 24,5; 2018: 22,2). Ebenso sank im vergangenen Jahr die Zahl der Verfahren, die länger als drei Jahre anhängig sind, von 604 auf 336.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen