17.01.2019
Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz

Medieninformation 4/2019

Einwanderungsgesetz muss endlich kommen

„Das Versagen der Bundesregierung in der Zuwanderungspolitik gefährdet zunehmend die erfolgreiche Entwicklung unserer Wirtschaft“, sagt der Thüringer Migrationsminister Dieter Lauinger (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN). „Die Rufe der Unternehmen, Kammern und Verbände nach Arbeits- und Fachkräften werden immer lauter, doch das Einwanderungsgesetz lässt auf sich warten.“

Lauinger verweist auf aktuelle Zahlen der Thüringer Industrie- und Handelskammern, nach denen im Freistaat derzeit rund 100.000 Stellen nicht besetzt sind. „Es ist absehbar, dass fehlende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in allen Branchen zu einem großen Problem werden“, so der Minister. „Aufgrund der demografischen Entwicklung verlassen dauerhaft mehr Menschen den Arbeitsmarkt als neu hinzukommen. Maßnahmen wie berufliche Bildung und verbesserte Aufstiegschancen werden da nicht ausreichen. Deshalb muss Deutschland und speziell auch Thüringen attraktiv für Menschen sein, die hier arbeiten wollen.“ Der Kammer zufolge sehen es 44 Prozent der Unternehmen als erforderlich an, Personal aus Nicht-EU-Staaten einzustellen. Gesucht werden vor allem Facharbeiter, vermehrt haben aber auch Ungelernte Chancen.

Für die Verbesserung der Lage muss, so Lauinger, vor allem die Bundesregierung handeln. „Thüringen ist weltoffen und bereit, Menschen aus anderen Ländern zu integrieren. Das zeigen verschiedene Leistungen, unter anderem unser Integrationskonzept“, sagt der Minister. „Doch das Einwanderungsrecht ist weiterhin ein Stückwerk, dass sich durch komplizierte und bürokratische Regelungen auszeichnet. So wird die Migration von Fach- und Arbeitskräften eher behindert als gefördert. Zur Wahrung unseres Wohlstandes und der aktiven Entwicklung unserer Wirtschaft muss die Bundesregierung endlich ausschlafen und ein modernes Einwanderungsgesetz schaffen.“

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen