Thüringer Straße der Menschenrechte und Demokratie

Jena
Thüringer Straße der Menschenrechte und Demokratie, Jena

Prof. Dr. Eduard Rosenthal, Verfassungsrechtler

Jena

Prof. Dr. Eduard Rosenthal (1853-1926) lehrte an der Universität Jena Staats- und Verwaltungsrecht und vertrat im Zeitraum 1919/20 die DDP im Landtag des Freistaats Sachsen-Weimar-Eisenach.

Sein Entwurf einer Verfassung für das Land Thüringen wurde 1920 nahezu unverändert übernommen und somit zu einem wichtigen Impuls für die Thüringer Verfassungsgeschichte, die er als Mitglied des ersten gewählten Landtags des Freistaats Thüringen in der Zeit von 1921-1925 auch selbst aktiv mitgestaltete.

 

Ansprechpartner
Detlef Himmelreich

detlef.himmelreich{at}freenet{punkt}de

Tel.: 036427 / 711 60

Dr. Rüdiger Stutz   

Ruediger.Stutz{at}jena{punkt}de

Tel.: 03641 / 49 22 62

 Weiterführende Informationen

Wikipedia-Eintrag zu Prof. Eduard Rosenthal

Villa Rosenthal – Vermächtnis der Vergangenheit und Geschenk für die Zukunft (*.pdf)

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen