31.07.2015
Thüringer Generalstaatsanwaltschaft

Medieninformation der Staatsanwaltschaft Meiningen

Ermittlungsstand zu den Wohnungseinbrüchen in Gerstungen

Gegen zwei Hauptverdächtige, welche im Zusammenhang mit den Ermittlungen zu den Wohnungseinbrüchen Gerstungen am Mittwoch festgenommen worden sind, und einen weiteren, bisher flüchtigen Tatverdächtigen, ist gestern in den Nachmittagsstunden durch den zuständigen Ermittlungsrichter auf Antrag der Staatsanwaltschaft Meiningen Haftbefehl erlassen worden.

Gegen zwei weitere vorläufig festgenommene Tatverdächtige hat sich der Tatverdacht einer Beteiligung an den Wohnungseinbrüchen bisher nicht bestätigt. Diese sind zwischenzeitlich aus dem Polizeigewahrsam entlassen worden.

Die Ermittlungen zu den Umständen der Taten dauern an. Nähere Angaben zu Hintergründen und Ablauf der Taten können gegenwärtig aus ermittlungstaktischen Gründen nicht gemacht werden.

Lohmann
Leitender Oberstaatsanwalt

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen