Landgericht Erfurt
Landgericht Erfurt
Bildrechte beim Thüringer Oberlandesgericht


Pressemitteilung des Landgerichts Erfurt vom 19.03.2020

Zur Verhinderung der weiteren Ausbreitung des Corona-Virus‘ wird das Landgericht Erfurt zum 23.03.2020 den Pandemieplan in Kraft setzen.
Das Landgericht Erfurt und die Amtsgerichte im Landgerichtsbezirk werden daher im Rahmen eines Notbetriebs im Zeitraum vom 23.03.2020 bis 19.04.2020 nur noch für die unabdingbar erforderlichen richterlichen Maßnahmen zur Verfügung stehen.
Ziel der Maßnahme ist es, die Ansteckungsgefahr auf ein Minimum zu reduzieren. Gleichzeitig wird durch den Notbetrieb die Erledigung unaufschiebbarer Aufgaben sichergestellt.
Es wird um Verständnis gebeten, dass alle Anliegen, bei denen es sich nicht um Eilsachen handelt, in dieser Zeit nicht bearbeitet werden können. Hierauf wird das Landgericht unaufgefordert zurückkommen.


 

Vorläufige Regelungen im Landgericht Erfurt aufgrund der aktuellen Infektionsgefährdung durch das neuartige Corona-Virus (SARS-CoV-2)

Zur Verlangsamung der Ausbreitung der Infektion mit dem Corona-Virus hat die Präsidentin des Landgerichts Erfurt mit sofortiger Wirkung Festlegungen für den Besucherverkehr getroffen. Näheres entnehmen Sie bitte dem beigefügten Schreiben. Bitte beachten Sie diese Hinweise, bevor Sie sich auf den Weg begeben.

Vorläufige Regelungen im Landgericht Erfurt aufgrund der aktuellen Infektionsgefährdung durch das neuartige Corona-Virus (SARS-CoV-2)
 


 

Warnung vor gefälschten E-Mails im Namen der Thüringer Gerichte

Aktuell werden gefälschte E-Mails im Namen der Thüringer Gerichte versandt. Diese übermitteln generell Zahlungsaufforderungen nicht per E-Mail. Öffnen Sie niemals Anhänge, von denen Sie nicht sicher sind, dass sie aus einer vertrauenswürdigen Quelle stammen.

Hinweisblatt - Wie erkenne ich eine gefälschte E-Mail?

Besucherhinweis - Eingangskontrolle (21.7 kB)
PDF-Dokument ist nicht barrierefrei.

 

Zum 01.01.2018 wurde der elektronische Rechtsverkehr zu allen Amts- und Landgerichten und dem Thüringer Oberlandesgericht in Rechtssachen eröffnet. Von der Eröffnung ausgenommen sind Verwaltungssachen, Grundbuchsachen und die Angelegenheiten des Sozialen Dienstes.
Weitere Informationen zum elektronischen Rechtsverkehr erhalten Sie hier.

Wichtiger Hinweis:

Eine einfache E-Mail reicht nicht aus, um wirksam elektronische Dokumente bei Gericht einzureichen.
Das Gericht ist seit dem 01.01.2018 elektronisch auch über das Elektronische Gerichts- und Verwaltungspostfach (EGVP) und De-Mail erreichbar. Bitte beachten Sie, dass die Adressierung durch Auswahl des Gerichts im EGVP-Adressbuch bzw. im öffentlichen De-Mail-Verzeichnisdienst erfolgt.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Bildband Heimat Bimf www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen