Justische Studiengesellschaft Jena e.V.


Die Juristische Studiengesellschaft Jena lädt zu folgendem Vortrag ein:

"Auf zu neuen Ufern - Neue Initiativen zum Schutz der Verbraucher und Unternehmer in der EU"

Frau Prof. Dr. Monika Namyslowska,
Universität Lodz

am Mittwoch, 24.10.2018, um 18:00 Uhr

Die Europäische Kommission hat in der letzten Zeit verschiedene Vorschläge zum Ausbau des Schutzes von Verbrauchern und Unternehmen vorgestellt. Im Fokus steht dabei die digitale Wirtschaft, insbesondere die Plattform-Ökonomie. Ein wichtiges Schlagwort ist der "New Deal for Consumers". Aber auch im Bereich "supply chain" gibt es Regelungsprojekte. Der Vortrag stellt einige dieser Vorhaben näher vor und ordnet diese in die vorhandenen Regelungsstrukturen des Unionsrechts und des nationalen Rechts ein.

 

Dieser äußerst interessante Vortrag findet statt im

Saal 8 des Thüringer Oberlandesgerichts, Rathenaustraße 13 in 07745 Jena.
 

Bitte werben Sie für diese Veranstaltung, vor allem auch unter den Studierenden.

Gäste sind herzlich willkommen.

 

 

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Logo Schöffenwahlen 2018 Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen