Thüringer Jugendarrestanstalt - Wir über uns

Zuständigkeit

Die Zuständigkeit der Thüringer Jugendarrestanstalt bestimmt sich nach der:

Thüringer Verordnung über den Vollstreckungsplan

Aufgenommen werden in der Thüringer Jugendarrestanstalt männliche und weibliche Personen, welche in Thüringen wohnhaft / aufenthältig sind.

Belegungsfähigkeit

In der Thüringer Jugendarrestanstalt können bis zu 40 Arrestanten und 10 Arrestantinnen aufgenommen werden. Die Jungen und Mädchen werden in 8 Wohngruppen untergebracht (sog. Wohngruppenarrest).

Arrestgestaltung

Der Jugendarrest in seiner stationären Form bietet die Chance, die Arrestanten anzusprechen, bei ihnen durch Gespräche, Beratungen und Informationen neue Interessen zu wecken und durch feste Strukturen und lebensorientierte Aufgaben, Impulse zu geben.
Der Jugendarrest soll den Jugendlichen/Heranwachsenden helfen, Schwierigkeiten zu bewältigen, die zur Begehung der Straftaten beigetragen haben. Zur Förderung der Ziele der Jugendarrestanstalt wurde im Jahre 2000 der Verein "Die Boje" gegründet.

Personal

Die Vollzugsleiterin, Richterin am Amtsgericht Arnstadt Anja Klameth, wird durch eine_n Verwaltungsleiter_in im gehobenen Dienst unterstützt. Ihm stehen 26 Beamte des allgemeinen Vollzugsdienstes, sowie eine Diplom-Sozialpädagogin zur Betreuung der Arrestanten_innen zur Seite. Eine weitere Beamtin ist für die Vollzugsgeschäftsstelle zuständig. Eine Diplom-Psychologin gewährleistet an einem festen Tag pro Woche die psychologische Betreuung der Arrestanten/innen.

Oft gefragt: 

Während der Arrestvollstreckung ist das Rauchen strikt untersagt. Verstöße werden mit der Verhängung von Freizeitsperren geahndet. 

Freizeitmaßnahmen und Arbeitseinsätze der Jugendarrestanstalt außerhalb der JAA

Freizeitmaßnahmen

Arbeitseinsätze

Betreuung der Jugendlichen durch externe Vollzugshelfer

Wichtiger Bestandteil des Betreuungsangebotes ist in der JAA Weimar  das 14tägige Thüringer Trainings- und Bildungsprogramm,  dass für 6 bildungsschwache und gewalttätige Jugendliche einmal im Monat angeboten wird.
Es wird von 2 Sozialpädagogen des Vereins „Drudel11 e.V.“ sowie 1 Beamten der Jugendarrestanstalt durchgeführt.
Desweiteren stehen der Jugendarrestanstalt wichtige Beschäftigungsangebote externer Vollzugshelfer zur Verfügung.
So zum Beispiel der Verein „Die Boje“ , der uns seit Jahren umfassend unter die Arme greift.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Logo Schöffenwahlen 2018 Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen