Die Justizvollzugsanstalt Hohenleuben - Arbeit und Bildung der Gefangenen

Anstaltsbetriebe:

In der Justizvollzugsanstalt Hohenleuben stehen den Gefangenen neben umfangreichen beruflichen Weiterbildungsmöglichkeiten zahlreiche Arbeitsplätze in den Anstaltsbetrieben zur Verfügung. Individuelle Interessen der beruflichen Orientierung sowie körperliche Fähigkeiten und Fertigkeiten der Gefangenen finden bei der Zuweisung von Arbeitsplätzen Berücksichtigung. Die gesetzliche Grundlage für Arbeit, Ausbildung und Weiterbildung im Vollzug bilden die §§ 26 ff. ThürJVollzGB.

Die Anstaltsbetriebe der Justizvollzugsanstalt Hohenleuben verstehen sich nicht als Konkurrenten sondern als Partner der Industrie und des Handwerks.
 

Produkte und Dienstleistungen

 

 

 

EB Druckerei Druckerei, Buchbinderei, Hefter- und Aktendeckelproduktion

Schneiderei Neu Schneiderei

Fensterbau Neu Türen- und Fensterbau

Rp Technik Auftragsarbeiten für Unternehmer


Pfeil nach oben
Berufliche und schulische Bildungsangebote:
 

Berufliche Bildungsangebote

Bildung Im Strafvollzug

Die berufliche Bildung der Strafgefangenen bildet eine wesentliche Grundlage der Behandlung im Thüringer Justizvollzug. Sie ist ein wichtiger Faktor für die Integration der Gefangenen nach der Haft auf dem freien Arbeitsmarkt. Die steigenden Berufsanforderungen und die schwierige Situation auf dem Arbeitsmarkt machen es dringend erforderlich, dass bildungswillige Strafgefangene bereits während ihrer Haftzeit die Möglichkeiten der beruflichen Fortbildung nutzen.


Seit dem 01. November 2007 wird das neue berufliche Bildungskonzept „Berufsausbildung und (Re)-Integration Strafgefangener und Strafentlassener“ der Thüringer Justizvollzugseinrichtungen (Projekt BISS) in der Justizvollzugsanstalt Hohenleuben umgesetzt. Es zeichnet sich durch eine neue Qualität aus, um den erhöhten Anforderungen auf dem freien Arbeitsmarkt gerecht zu werden. Die Ausbildung orientiert sich künftig ausschließlich am Bedarf des Arbeitsmarktes. Das Berufsfortbildungswerk -die Gemeinnützige Bildungseinrichtung des Deutschen Gewerkschaftsbunds (bfw)- wird in der Justizvollzugsanstalt weiterhin die berufliche Bildung gestalten und so aktiv an der Umsetzung des Projektes BISS mitwirken.
 

Der pädagogische Fachdienst fungiert als Bildungsmanager und agiert somit als „Bindeglied“ zwischen der Justizvollzugsanstalt und dem bfw. Durch die Bildungsmanagerin werden die Zugangsvoraussetzungen für eine berufliche Bildungsmaßnahme geprüft.
 

Nach Zuweisung des Gefangenen in den Ausbildungsbereich wird das bfw während der Orientierungsphase -Profiling- gemeinsam mit dem Teilnehmer den weiteren beruflichen Bildungsverlauf besprechen und in einem Bildungsplan dokumentieren.
 

Im Einzelnen bietet das Berufsfortbildungswerk in der Justizvollzugsanstalt Hohenleuben folgende Maßnahmen an:

Bau2
Trainingszentrum Bau

Es können bei entsprechender Verweildauer Kenntnisse und Fähigkeiten in folgenden Gebieten erworben werden: 

  • Ausbau (IHK-Zertifikat "Ausbau")
  • Verlegen von Fliesen und Platten (IHK-Zertifkat "Pflaster- und Wegebau")  
  • Garten- und Landschaftsbau, Holzbau 
  • Lehmbau (IHK-Zertifikat "Lehmbau")            

 

Maler2
Trainingszentrum Maler

Es können bei entsprechender Verweildauer Kenntnisse und Fähigkeiten in folgenden Gebieten erworben werden: 

  • Maler (IHK Zertifikat "Maler")
  • Airbrush (IHK-Zertifikat "Individuelle Flächenlackierung")  
  • Beschichter oder Vorbereiter von Beschichtungsträgern (IHK-Qualifikationsbaustein "Beschichter von Beschichtungsträgern", "Vorbereiter von Beschichtungsträgern")
  • Umschulung zum Bauten- und Objektbeschichter (BA Abschluss)
K _che1
Trainingszentrum Küche - im Rahmen des offenen Vollzuges

Es können bei entsprechender Verweildauer Kenntnisse und Fähigkeiten in folgenden Gebieten erworben werden: 

  • Gesunde Ernährung (IHK Zertifikat "Gesunde Ernährung") 
  • Diätetische Ernährung (IHK Zertifikat "Fachkraft für diätetische Ernährung")  
  • Servicekraft (IHK Zertifikat "Servicekraft Küchenbereich")
  • Wildzubereitung
  • Fischzubereitung
  • EDV

 

Schulische Bildungsangebote

Die pädagogische Fachabteilung der Justizvollzugsanstalt Hohenleuben bietet den Gefangenen in deren Freizeit Unterricht in mehreren Fächern an. Interessierten Gefangenen wird die Teilnahme an einem Deutschkurs empfohlen, in dem sie notwendiges Elementarwissen erwerben und festigen können. Für ausländische Gefangene wird ein Lehrgang "Deutsch für Ausländer" durchgeführt. Ferner können sich die Gefangenen in einem Grundkurs englische Sprachkenntnisse aneignen. Die erfolgreiche Teilnahme an dem Unterricht wird dem Gefangenen mit einem Zertifikat der Volkshochschule bescheinigt.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen