Justizvollzugsanstalt Goldlauter - Wir über uns ...

I. Zuständigkeit

II. Belegungsfähigkeit

III. Personal

IV. Arbeit und Bildung der Gefangenen

V. Freizeit- Betreuungs- und Behandlungsmaßnahmen

VI. Geschichte der Anstalt

Pfeil nach oben

I. Zuständigkeit:

Die Anstalt dient als Justizvollzugsanstalt für Männer. Sie ist in drei Vollzugsabteilungen untergliedert, welche in den Häusern 1, 2, 5, 8 und 15 untergebracht sind.

Die JVA ist eine Anstalt des geschlossenen Vollzugs gem. § 10 Abs. 2 ThürJVollzGB für männliche erwachsene Strafgefangene mit offener Vollzugsabteilung. Weiterhin sind hier gemäß der Thüringer Verordnung über den Vollstreckungsplan erwachsene Untersuchungsgefangene untergebracht.

Nach der Thüringer Verordnung über den Vollstreckungsplan vom 16. Juni 2010 sowie den nachfolgenden abweichenden Regelungen und Neuregelungen durch das Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz ist die Justizvollzugsanstalt Goldlauter zuständig :

  1. geschlossener Vollzug

    1. Haus 1, 2 und 15

      • Vollzug von Untersuchungshaft an männlichen Personen im Alter ab 21 Jahren aus den Landgerichtsbezirken Erfurt und Meiningen
      • Vollstreckung von Freiheitsstrafen an männlichen Personen bis zu einem Jahr und sechs Monaten im Erstvollzug aus den Landgerichtsbezirken Erfurt, Meiningen und Mühlhausen
      • Vollstreckung von Ersatzfreiheitsstrafen an männlichen Personen aus dem Amtsgerichtsbezirk Gotha
      • Auslieferungshaft an männlichen Personen
      • Zivilhaft an männlichen Personen im Alter ab 21 Jahren aus den Landgerichtsbezirken Erfurt und Meiningen

    2. Haus 5

      • Gefangene mit einer Ersatzfreiheitstrafe, sofern weitere Ermittlungsverfahren bzw. drohende Widerrufsbeschlüsse anhängig sind - nach Einzelfallentscheidung
      • Gefangene mit einer Freiheitsstrafe bis 9 Monaten, im Einzelfall bis 12 Monaten, sofern weitere Ermittlungsverfahren bzw. drohende Widerrufsbeschlüsse anhängig sind - nach Einzelfallentscheidung
      • Gefangene mit Vollzugslockerungen aus der Justizvollzugsanstalt Goldlauter oder anderen Anstalten nach erfolgreicher Absolvierung des ersten Ausgangs als Vorstufe zur Verlegung in die offene Vollzugsabteilung
  2. offener Vollzug

    • Männliche Strafgefangene aus den Justizvollzugsanstalten des Freistaates Thüringen können aufgrund von Entscheidungen der Leiter der jeweiligen Anstalt mit Zustimmung des Leiters der JVA Goldlauter, wenn sie den besonderen Anforderungen dieser Vollzugsform genügen, in die offene Vollzugsabteilung der Anstalt verlegt werden.

Alle Zuständigkeiten im Thüringer Justizvollzug
Thüringer Verordnung über den Vollstreckungsplan


Pfeil nach oben
Pfeil nach oben

II. Belegungsfähigkeit:

Die Anstalt verfügt über insgesamt 282 Haftplätze.

Davon :
262 im geschlossenen Vollzug
20 im offenen Vollzug


Pfeil nach oben
Pfeil nach oben

III. Personal:

Derzeit sind in der Anstalt insgesamt 155 Bedienstete tätig.

davon :

mittlerer allgemeiner Vollzugsdienst : 136 Bedienstete
davon : 135 Beamte
1 Angestellter
gehobener Dienst : 14 Bedienstete
davon : 12 Beamte
2 Angestellte
höherer Dienst : 5 Bedienstete
davon : 4 Beamte
1 Angestellter

Im Nebenamt wird die Anstalt von folgenden Personen betreut :

  • 1 katholischer Gemeindereferent
  • 1 evangelischer Pfarrer
  • 1 russisch-orthodoxer Priester
  • nebenberuflich: 1 Zahnarzt

Informationen zur ESF-Förderung

ESF-Logo

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Logo Schöffenwahlen 2018 Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen