Bewerbung und Auswahlverfahren

Bewerbungsunterlagen

Falls Ihr Interesse geweckt worden ist, richten Sie Ihre Bewerbung mit folgenden Unterlagen:

  • Bewerbungsschreiben,
  • Ausführlicher (vollständiger) Lebenslauf,
  • ein aktuelles Lichtbild,
  • Zeugnisse über die Schul- und ggfls. Berufsausbildung,
  • Zeugnisse über die Beschäftigung nach abgeschlossener Berufsausbildung
  • falls Sie zum Zeitpunkt der Bewerbung noch minderjährig sind, die Einwilligung des gesetzlichen Vertreters

bis zum 31. Dezember eines jeden Jahres (Poststempel) an

Herrn Leiter

der Justizvollzugsausbildungsstätte

im Bildungszentrum Gotha

Bahnhofstraße 12

99867 Gotha.

Die Bewerbungen können schriftlich oder per E-Mail an:  PoststelleJVS{at}jvatonna.thueringen{punkt}de  erfolgen.

Ablauf des Bewerbungsverfahrens

Der Bewerbungsprozess beinhaltet mehrere Schritte:

  1. Nach Ablauf der Bewerbungsfrist werden die besten Bewerberinnen und Bewerber zu einem schriftlichen Eignungstest (u.a. Intelligenztest), einem Sporttest und einem Gruppengespräch geladen, der im März oder April des darauffolgenden Jahres nach Bewerbungsende stattfindet.
  2. Die wiederum aussichtsreichsten Bewerberinnen und Bewerber werden im Mai zu einem Auswahlgespräch eingeladen.

Die Zu- und Absagen werden in der Regel im Laufe der Monate Juni und Juli versandt, wobei im Nachrückverfahren Zusagen bei vorerst abgelehnten Bewerberinnen und Bewerbern noch bis zum Studienbeginn im September eingehen können.

Besondere Hinweise

Anerkannt schwerbehinderte Bewerber/innen und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung (Vollzugsdiensttauglichkeit und erfolgreiche Teilnahme am Sporttest) und Befähigung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Entsprechende Nachweise sind beizufügen.

Die Bewerber/innen erklären sich mit der Einsichtnahme in die Bewerbungsunterlagen einverstanden und stimmen der vorübergehenden Speicherung ihrer Daten im Rahmen des Auswahlverfahrens zu. Allgemeine Informationen zur Umsetzung der datenschutzrechtlichen Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)im Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutzbei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Bewerbungsverfahren finden sie hier:

https://justiz.thueringen.de/fileadmin/user_upload/IB_-_Bewerbungen_-_11-41_-_Freigabe.pdf

Die Arbeit mit Gefangenen erfordert eine besondere Integrität, daher erklären sie sich im Rahmen des Bewerberverfahrens damit einverstanden, dass eine Sicherheitsüberprüfung (z. Bsp. auf etwaige Kontakte zu Gefangenen, auf Suchtmittelabstinenz) erfolgt.

Kosten, die Ihnen im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, können nicht erstattet werden.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Bildband Heimat Bimf www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen