Bewerbung, Unterlagen, Kontakt

Die Justizverwaltung des Freistaates Thüringen bemüht sich, in der Regel zum 1. Oktober eines jeden Jahres Anwärter_innen für den mittleren allgemeinen Vollzugsdienst bei den Justizvollzugsanstalten einzustellen. Die Ausschreibung dazu findet regelmäßig in den ersten Monaten des Kalenderjahres statt.

Sie können Ihre Bewerbung an die Justizvollzugsausbildungsstätte im Bildungszentrum Gotha, Bahnhofstraße 12, 99867 Gotha per Post oder per Email Poststelle.JVS{at}bzgth.thueringen{punkt}de senden.

Haben Sie Fragen?

Telefon: 0361 / 57 33 16 - 53

Fax: 0361 / 57 33 16 - 534

E‑Mail: Poststelle.JVS{at}bzgth.thueringen{punkt}de

Bei der Justizvollzugsausbildungsstätte handelt es sich um die zentralisierte Eingangsstelle für alle Bewerbungen um Einstellung in den Vorbereitungsdienst für die Laufbahn des mittleren allgemeinen Vollzugsdienstes bei Justizvollzugsanstalten im Freistaat Thüringen.

Der Bewerbung müssen beigefügt sein:

  1. ein selbstverfasster und eigenhändig geschriebener Lebenslauf,
  2. ein Lichtbild aus neuester Zeit,
  3. Zeugnisse über die Schul- und Berufsausbildung,
  4. Zeugnisse über die Beschäftigung nach der Schulentlassung bzw. Berufsausbildung,
  5. falls Sie zum Zeitpunkt der Bewerbung noch minderjährig sind, die Einwilligung des gesetzlichen Vertreters.

Weitere Unterlagen (wie z.B. ein amtsärztliches Gesundheitszeugnis, ein Führungszeugnis gemäß § 30 Abs. 5 des Bundeszentralregistergesetzes etc.) sind im Falle einer Einstellung nach Aufforderung beizubringen.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen