Aufgaben

Die Männer und Frauen des mittleren allgemeinen Vollzugsdienstes sind im Rahmen des Behandlungsvollzuges beteiligt an:

  • der Meinungsbildung bei Entscheidungen über Urlaub, Ausgang und Ausführungen der Gefangenen,
  • der Planung und Durchführung von Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen für Gefangene,
  • der Konzeption und Realisierung sinnvoller Freizeitangebote für Gefangene,
  • der Vorbereitung der Entlassung und Wiedereingliederung von Gefangenen in die Gesellschaft.

 Einen weiteren Schwerpunkt ihrer Tätigkeiten bilden die Bereiche Sicherheit und Ordnung. Hierzu zählen:

  • die Kontrolle und Überwachung des Außen- und Innenbereiches, einschließlich der Hafträume und der Habe der Gefangenen,
  • die Kontrolle der Gefangenen, insbesondere bei der Rückkehr aus einem Urlaub und von der Arbeit, 
  • Besuchskontrollen und Besuchsüberwachung,
  • Vorführungen von Gefangenen innerhalb der Anstalt, z. B. zum Sozialarbeiter, Lehrer, Arzt oder Anstaltsleiter,
  • Vorführungen von Gefangenen außerhalb der Anstalt (Ausführungen), z. B. zum Facharzt oder zu Gerichtsverhandlungen,
  • die Überwachung der Freizeitbeschäftigungen der Gefangenen,
  • die Kontrolle der ein- und ausgehenden Briefe und Pakete sowie deren Ausgabe und
  • die Überwachung der Essenausgabe.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen