Verein zur Förderung der Thüringer Verwaltungsfachhochschule

Am 28. März 2007 wurde der Verein zur Förderung der Thüringer Verwaltungsfachhochschule in Gotha gegründet. Aufgaben des Vereins sind:

  • die praxisbezogene Lehre, Forschung und Weiterbildung zu fördern,
  • die Beziehungen zwischen Praxis und Hochschule zu vertiefen,
  • die Fachbereiche bei der Wahrnehmung ihrer Interessen in der Öffentlichkeit und gegenüber der Verwaltung zu unterstützen,
  • die Studierenden bei Praktika und Studienfahrten zu fördern,
  • die kulturelle und sportliche Betätigung als Teil der Ausbildung zu unterstützen,
  • die Beziehungen zwischen den thüringischen Kommunen, der staatlichen Verwaltung und den Fachbereichen, aber auch den ehemaligen Studierenden und Dozenten zu unterstützen.


Im März 2017 wurde entsprechend der Satzung ein neuer Vorstand gewählt. Zu diesem gehören:

als Vorsitzender Fabian Kirschner (Absolvent des Fachbereichs KSAV)

als Stellvertreter
Jacob Münch (Absolvent des Fachbereichs KSAV)

als Schatzmeister
Sebastian Freitag (Dozent am Fachbereich KSAV)

als Schriftführer
Lars Graupner (für die Stadtverwaltung Gotha, Absolvent des Fachbereichs KSAV).


Aktivitäten des Fördervereins in den Jahren 2017/2018

Der Förderverein hat in den vergangenen beiden Jahren insbesondere folgende Aktivitäten und Projekte der Fachhochschule bzw. des Fachbereichs KSAV unterstützt:

Im Jahr 2017 wurden in Zusammenarbeit mit den Jugendoffizieren der Bundeswehr zwei Fahrten für die Studierenden des Hauptstudiums nach Berlin (u.a. Besichtigung von Bundestag, Bundesrat und Bundesfinanzministerium) und Leipzig (Führung durch das Bundesverwaltungsgericht) sowie nach Straßburg (u.a. Besuch einer Plenarsitzung des Europäischen Parlaments und Gespräch mit einem Abgeordneten) organisiert und zum Teil finanziell unterstützt. Eine weitere Studienfahrt nach Berlin und Leipzig folgte im Jahr 2018.

Weiterhin organisierte der Förderverein in beiden Jahren die schon fast zur Tradition gewordene Führung durch eine Gothaer Brauerei, die für alle Studierenden der Fachbereiche KSAV und Steuern der Verwaltungsfachhochschule offen stand und gut angenommen wurde.

Am 7. September 2017 wurde ein erstes Alumni-Treffen von etwa 50 Absolventen des Fachbereichs KSAV der auf dem Gelände des Bildungszentrums durchgeführt. Beim Genuss von Thüringer Bratwurst und verschiedenen Getränken (zum Teil von einem lokalen Hersteller) tauschten die Teilnehmer rege ihre beruflichen und privaten Erfahrungen der vergangenen Jahre aus.

Die ursprünglich auf Initiative des Fördervereins begonnenen Führungen durch das gegenüber dem Bildungszentrum liegende Deutsche Versicherungsmuseum sind mittlerweile zum festen Bestandteil der Einführungsveranstaltung der neuen Studierenden des Fachbereichs geworden und erfreuen sich großer Beliebtheit. Einen ebenso großen Zuspruch erfahren die Baumwolltaschen, die zu Beginn des Jahres 2017 vom Förderverein erworben wurden und von denen jedem Studierenden des Grundstudiums zu Beginn seiner Ausbildung 3 Exemplare kostenlos zur Verfügung gestellt werden, damit er seine Vorschriftensammlung Verwaltung (VSV) täglich in angemessener Weise zwischen seinem Arbeitsort und seinem Lernort hin- und hertransportieren kann.

Der Verein hat gegenwärtig knapp über 60 Mitglieder.


Ausblick auf 2019

Im Jahr 2019 wird der Förderverein neben der Organisation der traditionellen Veranstaltungen weitere Aktivitäten von Studierenden unterstützen. So soll im März soll für die Studierenden des Grundstudiums eine Stadtführung organisiert und finanziert werden.

Ein weiteres Anliegen des Fördervereins ist es, die Aktivitäten des Vereins verstärkt auf den Bereich der Alumni-Arbeit zu verlegen. Während Veranstaltungen und Projekte für die Studierenden überwiegend mit der Infrastruktur des Bildungszentrums organisiert werden können, ist die Organisation von Veranstaltungen für Absolventen, wie beispielsweise Studienfahrten oder Vortragsveranstaltungen, naturgemäß privater Initiative vorbehalten. Hier Absolventen zu finden, die sich als Mitglied organisatorisch einbringen oder gar im Vorstand des Fördervereins mitwirken, ist eines der vorrangigen Ziele des Vereins für das Jahr 2019. Vielleicht ergibt sich ja bei dem für den 5. September 2019 geplanten 2. Absolvententreffen die Gelegenheit, dafür Mitstreiter zu gewinnen.

Zudem steht voraussichtlich ebenfalls am 5. September 2019 eine ordentliche Mitgliederversammlung des Fördervereins nebst Neuwahl des Vorstands an.

Wer Interesse hat, diese und weitere Aktivitäten als Mitglied im Verein zur Förderung der Thüringer Verwaltungsfachhochschule zu unterstützen, füllt bitte die Beitrittserklärung aus und schickt sie dem Vorstand.

Der Mitgliedsbeitrag beträgt laut Satzung pro Jahr:

12 Euro für die Studierenden und andere Ermäßigungsberechtigte,
24 Euro für natürliche, nicht ermäßigungsberechtigte Personen,
100 Euro für juristischen Personen.

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke. Daher sind Spenden und Mitgliedsbeiträge steuerbegünstigt.

Satzung (33.4 kB)
PDF-Dokument ist nicht barrierefrei.

Beitrittserklärung (35.8 kB)
PDF-Dokument ist barrierefrei.

foerderverein{at}bzgth.thueringen{punkt}de

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen