Islamismus/Ausländerextremismus Thüringen

Moschee Verein Erfurt / Quelle TLfV
Logo des IIKz Erfurt

 

 

 Islamismus in Thüringen

Islamistische Gruppierungen mit formalen Organisationstrukturen haben sich in Thüringen bislang kaum etabliert. Vielmehr agieren lose Netzwerke oder Einzelpersonen, die salafistische Aktivitäten entfalten. Das Potenzial dieser losen Anhängerschaft bewegt sich im Jahr 2018 im Freistaat zwischen ca. 170 und 180 Islamisten (2017: 200). Davon sind ca. 130 Personen (2017: 160) der Strömung des Salafismus zuzurechnen. Die übrigen 40 bis 50 Personen stehen islamistischen Gruppierungen wie der „Islamistischen Nordkaukasischen Szene“ (INS), den legalistischen Gruppierungen „Tablighi Jama´at“ (TJ) und der „Muslimbruderschaft“ (MB) sowie der schiitischen „Hizb Allah“ nahe.

Islamisten in Thüringer Moscheevereinen

Die Zahl der Thüringer Moscheevereine bewegte sich auch 2018 im unteren zweistelligen Bereich. Die Vereine betätigen sich überwiegend im Einklang mit der freiheitlichen demokratischen Grundordnung. Einige werden auch von islamistisch geprägten Besuchern zur Verrichtung des freitäglichen Pflichtgebets angelaufen, ohne dass sie die Geschicke des Vereins maßgeblich bestimmen. Einzelne Einrichtungen sind hingegen als islamistisch beeinflusst zu bewerten . Sie können als einschlägige Kontaktstellen, mögliche Orte der Radikalisierung als auch zum Zwecke der Rekrutierung für islamistische Netzwerke in Betracht kommen. Mitunter bestehen auch (internationale) Kennverhältnisse zu Personen aus dem jihadistischen Spektrum. Im Fokus des AfV stehen nicht Moscheevereine und Gebetsräume, sondern einzelne relevante Personen/Personengruppen, die islamistischen Gruppen zugerechnet werden. Vereinsaktivitäten mit Bezügen zur „Muslimbruderschaft“ (MB) Ende 2017 kam es im Südwestthüringer Raum zu einer Vereinsgründung, die aufgrund persönlicher Beziehungen beteiligter Personen Bezüge zur MB aufwies. Im Laufe des Berichtzeitraums veranstaltete der Verein öffentliche Aktivitäten, welche mäßigen Zuspruch erhielten. Eine offene Verbreitung der Ideologie der MB konnte hierbei nicht festgestellt werden. Im dritten Quartal des Berichtszeitraumes kam es zur Vereinsauflösung. Eine Nachfolgeorganisation ist seither nicht bekannt geworden.

Salafismus in Thüringen 

Der Salafismus bildet analog dem Bundestrend auch 2018 die einflussreichste Strömung des islamistischen Spektrums in Thüringen. Von dem ca. 130 Personen umfassenden Anhängerpotenzial weisen 98 % einen Migrationshintergrund auf. Bezüglich der Altersstruktur überwiegt die Gruppe der Über-36-Jährigen mit 53 %, gefolgt von der Gruppe der 26- bis 36-Jährigen mit 30 %. Das Schlusslicht bildet die Gruppe der 16- bis 25-Jährigen mit 16 %. Diese Zahlen verdeutlichen, dass es sich beim Salafismus in Thüringen inzwischen nicht mehr um ein Jugendphänomen und Ausdruck einer Jugendkultur handelt. Offenbar findet diese Ideologie bei Teilen der seit Jahren in Thüringen lebenden Migranten nachhaltig Anklang. Die strikte Bewahrung der teils identitätstiftenden Traditionen ihrer Herkunfstländer bzw. ihrer Vorfahren scheint als alleinige Orientierungshilfe in einem von ihnen dauerhaft als fremd wahrgenommen gesellschaftlichen Umfeld zu dienen. Der Anteil von Salafisten mit Gewaltbezug hat sich im Vergleich zum Vorjahr deutlich auf 18,4 % erhöht. Der Anstieg um knapp 9 % geht sowohl auf Erkenntnisse über Körperverletzungsdelikte als auch auf Sympathiebekundungen syrischer Bürgerkriegsflüchtlinge für den Kampf islamistischer Gruppierungen gegen das Assad-Regime sowie Kampferfahrungen einzelner Asylsuchender bei den „Taliban“ und der „al-Shabaab-Miliz“ zurück. 

Islamismus und Ausländerextremismus Thüringen im Verfassungsschutzbericht 2018
Thüringer Verfassungsschutzbericht 2018 (PDF-Datei)

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen