Thüringer Ministerium für Inneres und Kommunales

Verfassungsschutz

Verfassungsschutz bezeichnet Maßnahmen des Staates, die dem Schutz der im Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland und in den Länderverfassungen verankerten verfassungsmäßigen Ordnung dienen. Um die für den Schutz der Verfassung notwendigen Informationen über Verfassungsfeinde zu gewinnen, unterhalten der Bund und die Länder Verfassungsschutzbehörden.

Im Freistaat Thüringen hat das Amt für Verfassungsschutz am 1. Januar 2015 seine Tätigkeit aufgenommen.

Die gesetzliche Aufgabe des Amtes besteht darin, es den zuständigen Stellen, insbesondere der Landesregierung und den anderen Sicherheitsbehörden des Freistaats Thüringen, zu ermöglichen, rechtzeitig die erforderlichen Maßnahmen zur Abwehr von Gefahren für die freiheitliche demokratische Grundordnung, den Bestand und die Sicherheit des Bundes und der Länder zu treffen.

Auch beim personellen und materiellen Geheim- und Sabotageschutz im Freistaat wirkt der Verfassungsschutz mit.

Links:

Amt für Verfassungsschutz

Verfassungsschutzberichte Freistaat Thüringen

Weiterführende Links zu den Themen Opferberatung, MOBIT, Bundeszentrale für politische Bildung, Onlineberatung und Landeszentrale für politische Bildung

Neues Thüringer Verfassungsschutzgesetz (1.5 MB)
Hier finden Sie das neue Thüringer Verfassungsschutzgesetz vom 8. August 2014, das am 1. Januar 2015 in Kraft getreten ist.
PDF-Dokument ist nicht barrierefrei.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen