Zuwendungen für Feuerwehren im Ilm-Kreis

In Arnstadt, Ichtershausen und Frauenwald hat Innenstaatssekretär Udo Götze am Dienstag (20. Oktober 2015) Zuwendungsbescheide für Freiwillige Feuerwehren im Gesamtwert von 457.705 Euro übergeben.

Arnstadt
Für einen neuen Rüstungswagen erhielten die Arnstädter 317.000 Euro. Fotos auf dieser Seite: TMIK/ Christian Fischer

Mit einem Betrag von 317.205 Euro wird in Arnstadt die Anschaffung eines Wechselladerfahrzeuges (WLF) mit Abrollbehälter-Rüst (AB-Rüst) gefördert. Mit dem Trägerfahrzeug können unterschiedlich bestückte mobile Abrollbehälter transportiert werden. Auf diese Weise ist es möglich, eine Vielzahl von technischen Hilfsmitteln zu befördern, mit denen die Feuerwehrleute dann auch ungewöhnliche Einsatzsituationen bewältigen können.

Arnstadt2

 

Zu den Einsatzschwerpunkten der Freiwilligen Feuerwehr Arnstadt gehören die bedeutenden Bau- und Kulturdenkmäler in der Altstadt sowie die Autobahnen und die demnächst in Betrieb gehenden ICE-Streckenabschnitte, die in der Nähe der Stadt verlaufen.

Ichtershausen2

 

Vor allem wird mit der Inbetriebnahme des neuen Fahrzeugs aber ein spezielles Sicherheitskonzept für das große Gewerbegebiet am Erfurter Kreuz weiter in die Tat umgesetzt.

 

Diesem Vorhaben dient auch die Anschaffung eines Abrollbehälters-Schlauch (AB-Schlauch) für die Freiwillige Feuerwehr in Ichtershausen, einem Ortsteil der Gemeinde Amt Wachsenburg. Zur Unterstützung dieser Beschaffung überreichte der Staatssekretär hier einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 77.500 Euro.

Ichtershausen
Innenstaatssekretär Udo Götze im Gespräch mit Uwe Möller, Bürgermeister des Amtes Wachsenburg.

In Frauenwald übergab der Staatssekretät einen Zuwendungsbescheid über einen Betrag von 63.000 Euro an die Freiwillige Feuerwehr für die Beschaffung eines neuen Tanklöschfahrzeugs.

Das neue Tanklöschfahrzeug TLF 3000 kann 3000 Liter Löschwasser mitführen und ist optional mit einem fest montierten Werfer ausgerüstet. Mit seiner Indienststellung wird ein W 50 Baujahr 1983 ersetzt.

Eine Besonderheit des Ausrückbereichs der Feuerwehr von Frauenwald besteht in der außergewöhnlichen Größe der Gemarkung mit ihren ausgedehnten Waldflächen und abgelegenen Objekten. Dazu gehören ein Reiterhof, der Rennsteig-Bahnhof oder die Hotels im Thüringer Wald.

 

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen