Minister informiert sich vor Ort

Thüringens Minister für Inneres und Kommunales, Dr. Holger Poppenhäger, hat am Freitag (20. März 2015) die Landespolizeiinspektion in Gotha besucht, um sich über die Situation vor Ort zu informieren.

Polizeikommissar Keybe erklärt Minister Poppenhäger das Einsatzleitsystem der LPI Gotha. (Fotos auf dieser Seite: LPI Gotha)

Mit Detlev Schum, dem amtierenden Leiter der LPI Gotha,  sprach er unter anderem über die Struktur der Dienststelle sowie die Kriminalitäts- und Verkehrsunfallentwicklung in der Region. Zum Abschluss lernte der Minister den Fährtensuchhund „Barack“ der Diensthundestaffel Westthüringen kennen. Ein Deutscher Wachtelhund wie Barack ist eine eher untypische Rasse für einen Diensthund. Als Jagdhund besitzt er aber außergewöhnliche Fähigkeiten bei der Spurensuche.

Die Landespolizeiinspektion ist zuständig für die Landkreise Gotha, Ilmkreis, den nördlichen Wartburgkreis sowie die kreisfreie Stadt Eisenach. Damit betreut die Dienststelle 339.941 Einwohner auf einer Fläche von insgesamt  2.552 km². Mit den „German Race Wars“ in Eisenach und den „Speeddays“ in Osthausen stehen den Beamten der LPI Gotha auch im Jahr 2015 bedeutende Einsätze bevor. 

LPI Gotha_Barack
Polizeihauptmeister Jan Salzmann stellt Innenminister Holger Poppenhäger den Fährtenspürhund Barack vor.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen