Beate Zanner wird Zweite in der Amateur-Gesamtwertung

Bernhard Rieder applaudiert Beate Zanner und Amy Cure
Innenstaatssekretär Bernhard Rieder überreicht bei der Siegerehrung in Zeulenroda die Siegerpreise des Thüringer Innenministers für die Kategorie Beste Amateurfahrerin an die Gesamtzweite Beate Zanner vom Thüringer Frauen-Team Maxx Solar und an die Siegerin Amy Cure aus Australien. Fotos auf dieser Seite: Marcus Scheidel

Die Maxx-Solar-Fahrerin Beate Zanner aus Gera räumte bei der Thüringen-Rundfahrt der Damen ganz groß ab. Schon auf der 2. Etappe rund um Hermsdorf hatte sie sich den von Innenminister Jörg Geibert gestifteten Pokal für die beste Amateurfahrerin geholt. Beate war zeitgleich mit den besten Profis angekommen, hatte im Gesamtfeld einen sehr guten 8. Platz belegt und war damit zur besten deutschen Fahrerin avanciert.

Auf den Schlussetappen aber lief der Schützling von Teamchefin Vera Hohlfeld dann zu ganz großer Form auf. Ganze 39 Sekunden fehlten der Thüringerin am Ende auf Amy Cure aus Australien, welche die Gesamtwertung bei den Amateuren gewann. Dritte hinter Beate Zanner wurde die Österreicherin Andrea Graus. Die Pokale überreichte Innenstaatssekretär Bernhard Rieder.

Torsten Stahlberg
Pressestelle

Beate Zanner im Rennen
Beate Zanner (Mitte) im Rennen.
Auch die Dritte, Andrea Graus aus Österreich, freute sich mit dem Staatssekretär über ihren Erfolg.
Auch die Dritte, Andrea Graus aus Österreich, freute sich mit dem Staatssekretär über ihren Erfolg.
Radrennen

Zur Homepage des Thüringer Frauen-Teams

Zur Homepage der Thüringen-Rundfahrt

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Logo Schöffenwahlen 2018 Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen