Innenminister Geibert zur IPA-Radsternfahrt

Geibert mit dem Vorsitzenden der IPA Thüringen Kuhl
(v.l.n.r.) Thomas Kuhl, Innenminister Geibert und Udo Götze begrüßen die Radsportler und zugleich Spender für den guten Zweck Fotos der Seite: Mario Gentzel
Bei sonnigem Fahrradwetter standen am Samstag (6. Juli 2013) gemeinsam mit dem Innenminister Jörg Geibert Thomas Kuhl, der Leiter der International Police Assoziation (IPA) Landesgruppe Thüringen und Udo Götze, Beigeordneter der Stadt Erfurt für Bürgerservice und Sicherheit, am Ziel auf dem Domplatz und erwarteten die Radfahrer der diesjährigen Radsternfahrt der IPA.

Die Thüringer Mitglieder der IPA möchten mit der Benefizfahrt sowohl einen sportiven Höhepunkt im Vereinsleben schaffen aber zugleich Einrichtungen und Initiativen unterstützen, deren Wirken lebensgefährlich erkrankten Kindern und deren Angehörigen in besonders schweren Zeiten dringend erforderliche Hilfe zukommen lässt. Gleichzeitig möchte die IPA damit der Öffentlichkeit zeigen, dass der Polizeiberuf vor allem geprägt ist von Mitgefühl, Verantwortung, Hilfsbereitschaft und Menschlichkeit. Dem Kinderhospiz-Mitteldeutschland konnte anschließend ein Spendenscheck in Höhe von 935 Euro überreicht werden.

Geibert verkauft Herzen und sammelt damit Spenden
Innenminister Geibert und Udo Götze verkaufen kleine Erinnerungsherzen für das Kinderhospiz-Mitteldeutschland

Die International Police Association ist die größte, politisch und gewerkschaftlich unabhängige, internationale Vereinigung von Polizeibediensteten mit etwa 280.000 Mitgliedern in zurzeit 62 Staaten Zugleich ist sie bisher die einzige internationale Berufsorganisation von Polizeibediensteten ohne Unterschied des Ranges, der Funktion, der Sprache, der Rasse, der Religion und Weltanschauung. Sie ist seit dem 25. Juli 1977 beim Europarat und seit dem 26. Juli 1995 bei den Vereinten Nationen mit beratendem Status in der Liste mit nicht staatlichen internationalen Organisationen registriert.

Ziel der Vereinigung ist die Förderung und Pflege freundschaftlicher Beziehungen und die gegenseitige Hilfe zwischen Polizeibediensteten des In- und Auslandes. Wesentlicher Bestandteil ist vor allem der Austausch von Erfahrungen im polizeilichen Bereich und die gegenseitige Unterstützung, um die internationale polizeiliche Zusammenarbeit zu erleichtern.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Logo Schöffenwahlen 2018 Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen