Stalking-Kongress in Gotha

Foto: Innenminister Huber
Foto: Innenminister Prof. Dr. Peter M. Huber auf der Tagung in Gotha.

Innenminister Huber will Opferschutz weiter ausbauen


Der Thüringer Innenminister Prof. Dr. Peter M. Huber unterstützt grundsätzlich die Forderung des WEISSEN RINGS, Stalking-Straftaten einem tätlichem Angriff gleichzustellen, um dadurch Leistungen nach dem Opferentschädigungsgesetz an das Stalking-Opfer zu ermöglichen. Dies erklärte der Minister heute in Gotha im Anschluss an eine von Innenministerium und WEISSEN RING gemeinsam veranstaltete Tagung zum Thema Stalking. „Zudem werden wir prüfen, ob wir in Thüringen ein Stalking-Kriseninterventionsteam bilden. Ein solches Team würde eng mit Justiz und Polizei zusammen arbeiten, um frühzeitig Gefährdungssituationen für das Opfer zu erkennen und auf den Täter einzuwirken“, erklärte der Minister.

Anlass für die heutige Tagung ist die Tatsache, dass der Straftatbestand des Stalkings im Jahr 2007, nicht zuletzt auf Drängen des Freistaates und des WEISSEN RINGS in das Strafgesetzbuch aufgenommen wurde. Der Minister bezeichnete es als wichtigen Erfolg im Bereich des Opferschutzes, dass Stalking-Täter seitdem bis zu drei Jahre Haft riskieren, wenn sie durch Psychoterror das Leben anderer schwerwiegend beeinträchtigen. Bei schweren Folgen des Stalkings, die bis zum Tod des Opfers führen können, drohen bis zu zehn Jahren Haft, betonte Huber. Zur Situation in Thüringen erläuterte der Minister, dass im Jahr 2009 1032 Stalking-Fälle erfasst worden seien, was im Vergleich zum Vorjahr eine Zunahme von 77 Fällen bedeute. Insgesamt wurden 814 Tatverdächtige ermittelt, wovon 637 männlich und 177 weiblich waren, berichtete Huber.

(Medienmitteilung 23/2010 vom 09.06.2010)

Weitere Informationen zum Thema
Größe: 10.8 kB

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen