23.02.2017
Thüringer Ministerium für Inneres und Kommunales

Medieninformation 25/2017

600 neue Polizeianwärter in Meiningen

Poppenhäger: „Das ist das richtiges Signal an die Polizei und die Bürgerinnen und Bürger.“


In den Jahren 2017 bis 2019 können zu den gegenwärtig 155 neuen Polizeianwärter und Polizeianwärterinnen, weitere 45 pro Jahr eingestellt werden. Das ist das Ergebnis der Verhandlungen, die der Innenminister mit der Finanzministerin erzielen konnte. Insgesamt werden damit in den drei Jahren 600 Polizeianwärter in Meiningen neu ausgebildet.

„Es hat sich gelohnt, nicht locker zu lassen. Mit der Einstellung von 200 Polizeianwärtern jährlich bis 2019 wird sicherheitspolitisch ein richtiges und wichtiges Signal an die Polizei und die Bürgerinnen und Bürger gesendet. Bei veränderten Sicherheitsbedingungen dürfen wir nicht untätig bleiben und müssen frühere Personalentscheidungen konsequent überdenken, damit Thüringen auch weiterhin eines der sichersten Bundesländer Deutschlands bleibt“, so Innenminister Dr. Holger Poppenhäger.


Oliver Löhr
Pressesprecher

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen