12.10.2018
Thüringer Ministerium für Inneres und Kommunales

Medieninformation 104/2018

Feierliche Amtseinführung für die neuen Präsidenten von LPD und LKA

Mit einem Festakt im Erfurter Augustinerkloster hat Innenminister Georg Maier heute (12. Oktober 2018) den neuen Präsidenten der Landespolizeidirektion, Frank-Michael Schwarz, und den neuen Präsidenten des Landeskriminalamts, Jens Kehr, feierlich in ihre Ämter eingeführt.

„Mit Frank-Michael Schwarz und Jens Kehr stehen zwei erfahrene Beamte aus dem eigenen Polizeibereich an den Spitzen zweier entscheidender Sicherheitsbehörden Thüringens, die man als Stützpfeiler der Sicherheitsarchitektur dieses Landes bezeichnen kann. Die Bürgerinnen und Bürger haben zu Recht eine hohe Erwartung an die Behörden des Freistaats und die Handlungsfähigkeit seiner Sicherheitsorgane. Dieser Erwartungshaltung gerecht zu werden, ist der Anspruch der Bediensteten, unabhängig davon, welcher Einheit oder Behörde sie angehören“, betonte der Minister in seiner Festrede.

Maier verwies in seiner Ansprache darauf, dass es in einer Zeit, in der die gefühlten und tatsächlichen Bedrohungen im Einzelfall zunehmen, vor allem die Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten sind, die mit ihrem täglichen Einsatz einen wesentlichen Beitrag zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung leisten. Mit der Erhöhung der Einstellungszahlen der Polizeianwärterinnen und -anwärter, der Erhöhung der Investitionen in die Ausstattung und Infrastruktur der Thüringer Polizei sowie der Auflösung des Beförderungsstaus und übernommener Vakanzen in Führungspositionen habe die Landesregierung in den letzten Jahren durch konkrete Handlungen wichtige Signale setzen können.

„Kompetente Führungspersönlichkeiten sind entscheidend für funktionierende und leistungsstarke Einheiten und Behörden. Mit Herrn Frank-Michael Schwarz übernimmt ein erfahrener Jurist die Führung der Landespolizeidirektion. Mit der Leitung des Thüringer Landeskriminalamtes hat er bewiesen, eine große Sicherheitsbehörde führen zu können. Zugleich ist es gelungen, mit Herrn Jens Kehr auch an der Spitze des Landeskriminalamts einen adäquaten Nachfolger zu finden. Ich freue mich sehr, dass wir solche Führungspersönlichkeiten in unseren Reihen haben und heute die Amtseinführung offiziell und mit allen Ehren vornehmen können“, so der Minister weiter.

Frank-Michael Schwarz übernahm als Präsident 2016 die Leitung des Landeskriminalamts Thüringen und wechselt nun in die Landespolizeidirektion. Jens Kehr war bereits von 2012 bis 2014 der Ständige Vertreter des LKA-Präsidenten und kennt die Behörde aus eigener Anschauung.
Uwe Brunnengräber, der seit Anfang 2015 als Präsident der Landespolizeidirektion tätig war, ist zum 30. September 2018 in seinen Ruhestand eingetreten. Ihm dankte Innenminister Maier vielmals für seine Leistung und würdigte seinen Beitrag zur Stärkung der Polizeistrukturen des Landes.


Tanja Neubauer
Pressestelle

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Logo Schöffenwahlen 2018 Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen