Geltende Immissionsgrenzwerte

Zum Schutz der menschlichen Gesundheit und des Ökosystems wurden europaweit Grenzwerte für Luftschadstoffe, wie Stickstoffdioxide und Feinstaub festgelegt.

Im deutschen Recht wurden diese in der 39. BImSchV festgeschrieben.

Gem. Artikel 1, Teil 2 der 39. BImSchV gelten folgende Immissionsgrenzwerte:

Kom­ponente

Kenngröße

Konzentra­tionsschwelle

zul. Anz. Überschrei­tungen

einzuhalten ab

Schutzziel

SO2

1-h-Mittel

350 µg/m³

24-mal pro Jahr

01.01.2005

Grenzwert Gesundheitsschutz

 

24-h-Mittel

125 µg/m³

  3-mal pro Jahr

01.01.2005

Grenzwert Gesundheitsschutz

 

Jahresmittel

  20 µg/m³

-

11.09.2002

Grenzwert Ökosystemschutz

 

Winterhalb­jahresmittel

  20 µg/m³

-

11.09.2002

Grenzwert Ökosystemschutz

 

3x 1-h-Mittel in Folge

500 µg/m³

-

 

Alarmschwelle

PM10

24-h-Mittel

  50 µg/m³

35-mal pro Jahr

01.01.2005

Grenzwert Gesundheitsschutz

 

Jahresmittel

  40 µg/m³

-

01.01.2005

Grenzwert Gesundheitsschutz

PM2,5

Jahresmittel

25 µg/m³

 

01.01.2010

Zielwert Gesundheitsschutz

 

Jahresmittel

25 µg/m³

 

01.01.2015

Grenzwert Gesundheitsschutz

NO2

1-h-Mittel

200 µg/m³

18-mal pro Jahr

01.01.2010

Grenzwert Gesundheitsschutz

 

Jahresmittel

  40 µg/m³

-

01.01.2010

Grenzwert Gesundheitsschutz

 

3x 1-h-Mittel in Folge

400 µg/m³

-

 

Alarmschwelle

NOX

Jahresmittel

  30 µg/m³

-

11.09.2002

Grenzwert Vegetationsschutz

Blei

Jahresmittel

0,5 µg/m³

-

01.01.2005

Grenzwert Gesundheitsschutz

Benzol

Jahresmittel

   5 µg/m³

-

01.01.2010

Grenzwert Gesundheitsschutz

CO

8-h-Mittel

 10 mg/m³

-

01.01.2005

Grenzwert Gesundheitsschutz

Ozon

1-h-Mittel

180 µg/m³

-

13.07.2004

Informationsschwelle

Gesundheitsschutz

 

1-h-Mittel

240 µg/m³

-

13.07.2004

Alarmschwelle        

Gesundheitsschutz

 

8-h-Mittel

120 µg/m³

25-mal pro Jahr

01.01.2010

Zielwert Gesundheitsschutz

 

AOT40

18000 µg/m³.h

-

01.01.2010

Zielwert Vegetationsschutz

 

8-h-Mittel

120 µg/m³

-

 

Langfristiges Ziel Gesundheitsschutz

 

AOT40

600 µg/m³.h

-

 

Langfristiges Ziel Vegetationsschutz Mai-Juli

Arsen

Jahresmittel

6 ng/m³

 

01.01.2013

Zielwert für Gesamtgehalt in PM10

Kad­mium

Jahresmittel

5 ng/m³

 

01.01.2013

Zielwert für Gesamtgehalt in PM10

Nickel

Jahresmittel

20 ng/m³

 

01.01.2013

Zielwert für Gesamtgehalt in PM10t

Benzo­[a]pyren

Jahresmittel

1 ng/m³

 

01.01.2013

Zielwert für Gesamtgehalt in PM10rt

Durch Überschreitung vorgenannter Immissionsgrenzwerte wird gegen geltendes EU-Recht verstoßen.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Logo Schöffenwahlen 2018 Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen