Regionale Entwicklungskonzepte im Freistaat Thüringen

Die Erarbeitung und Umsetzung Regionaler Entwicklungskonzepte wird seit 1994 gefördert. In den Anfangsjahren wurden die Konzepte seitens der Landesplanung komplett finanziert. 1998 trat die Thüringer Richtlinie zur Förderung der Regionalentwicklung zum ersten Mal in Kraft. Seitdem wurde die Richtlinie mehrfach überarbeitet, zuletzt 2012. Die gegenwärtig gültige Richtlinie vom 15.06.2012 ist im Thüringer Staatsanzeiger 27/2012 erschienen.

Die hier aufgelisteten Regionalen Entwicklungskonzepte wurden und werden durch die Oberste Landesplanungsbehörde und ausschließlich mit Landesmittel gefördert. Die entsprechende Förderrichtlinie „Richtlinie zur Förderung der Regionalentwicklung“ finden Sie ebenfalls auf den folgenden Seiten.

In einem kleinen Glossar haben wir ein paar zentrale Begriffe aus der Richtlinie sowie weitere relevante Fachbegriffe der räumlichen Planung zusammengestellt, z.B. Was ist ein Regionales Entwicklungskonzept? Was ist ein „Zentraler Ort“?

Übersichtskarte

Auswahlliste

Richtlinie

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen