24.08.2016
Thüringer Landesverwaltungsamt

Medieninformation

Mehr als eine halbe Million Euro für bessere Ausbildungsbedingungen bereitgestellt

Das Landesverwaltungsamt hat in diesem Jahr 761.422 Euro aus dem Programm der Gemeinschaftsaufgabe Regionale Wirtschaftsförderung (GRW) bewilligt und damit sieben Maßnahmen an überbetrieblichen Bildungseinrichtungen gefördert.

Insgesamt werden rund 1,2 Millionen Euro in die Modernisierung bzw. Ausstattung von Einrichtungen des Bildungswerks Bau (BIW) in Gera, Walldorf, Weimar und Erfurt sowie des Berufsbildungszentrums der Handwerkskammer Erfurt investiert. Damit werden die Ausbildungsbedingungen mit Blick auf den aktuellen Stand der Technik zukunftsfähig gemacht. Die Modernisierung oder Ausstattung der Gebäude verbessert zugleich die Lebens- und Arbeitsbedingungen für die Auszubildenden.

Weitere rund 680.000 Euro Fördermittel für drei weitere Vorhaben stehen noch in diesem Jahr zur Bewilligung an. Mit den Investitionen in die Bildungsinfrastruktur wird das Ziel verfolgt, durch verbesserte Bedingungen qualifizierte Fachkräfte zu gewinnen.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen