26.07.2017
Landespolizeiinspektion Suhl

Medieninformation

Geländer beschädigt

Bereich Suhl

Ein Metallgeländer am Gebäude der Volkshochschule im Sommerauweg in Zella-Mehlis wurde zwischen Montagmorgen und Dienstagmittag vermutlich durch einen LKW auf einer Länge von etwa 10 Metern beschädigt. Dem Landratsamt entstand so ein Schaden von 500 Euro. Die Polizei ermittelt wegen Unfallflucht.

An der Tankstelle Oberhof tankte der Fahrer eines PKW Seat am Nachmittag des 25.07.2017 seinen Wagen und fuhr ohne zu bezahlen davon. Der Tankstellenpächter meldete den Kraftstoffdiebstahl der Polizei und übermittelte den Beamten das amtliche Kennzeichen des Wagens. Hierüber konnte der Besitzer des Seats festgestellt und aufgesucht werden. Der 33-jährige, in Oberhof wohnende Mann gab bei der polizeilichen Befragung den Diebstahl zu und begab sich umgehend in Polizeibegleitung zur Tankstelle, um den Kraftstoff zu bezahlen.


Bereich Schmalkalden-Meiningen

Unbekannte Täter verschafften sich im Zeitraum 20.07.2017 bis 25.07.2017 Zugang zu einem Garten in Schmalkalden, Gieselsberg. Das Gartentor wurde ausgehangen und ein Fenster gewaltsam geöffnet. Das Innere der Laube wurde durchwühlt und verwüstet. Sachschaden und Entwendungsschaden sind zur Zeit noch nicht bekannt.

In einem Mehrfamilienhaus in Schmalkalden, Weidebrunner Tor, hat am 25.07.2017 gegen 20.00 Uhr ein 21-Jähriger eine Wohnungstür eingetreten. Der junge Mann ließ sich nicht durch die Beamten vor Ort beruhigen und kündigte weitere Straftaten an. Er wurde bis zum Morgen des 26.07.2017 in Unterbindungsgewahrsam genommen.

Zwischen Rotterode und Asbach geriet am 25.07.2017 gegen17.15 Uhr eine 35-jährige VW-Fahrerin wegen unangepasster Geschwindigkeit ins Schleudern und kam von der Fahrbahn ab. Sie rollte eine Böschung hinunter und der VW Golf überschlug sich. Die Fahrzeugführerin wurde leicht verletzt, die weiteren Fahrzeuginsassen kamen mit dem Schrecken davon. Am PKW entstand Totalschaden. Zur Unfallzeit herrschte Starkregen.

Am 26.07.2017 stieß gegen 5.00 Uhr ein 44-jähriger Opel-Fahrer am Ortsausgang in Richtung Untermaßfeld (Höhe Kreisel) mit einer 48 jährigen Fußgängerin zusammen. Die Frau lief auf der Straße, bei Vorbeifahren kam es zur Kollision mit dem Außenspiegel und die Fußgängerin stürzte und verletzte sich leicht. Bei der Dame wurde ein Atemalkoholwert von 1,88 Promille festgestellt. Die Ermittlungen zum Unfall sind noch nicht abgeschlossen. Vor Ort wurde eine Blutentnahme durchgeführt.


Bereich Bad Salzungen

Am 25.07.2017 gegen 8.40 Uhr kam es zu einem Unfall in der Athanasius-Kircher-Straße in Geisa. Zwei PKW beschädigten sich im Begegnungsverkehr die Außenspiegel. Personen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden beträgt jeweils 250 Euro.

Am 25.07.2017 gegen 9.10 Uhr kam es in Barchfeld zu einem Auffahrunfall. Eine 40-jährige Audi-Fahrerin befuhr die Liebensteiner Straße. Sie beabsichtigte, nach links in die obere Quergasse einzubiegen. Ein 76-jähriger Skoda-Fahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den Audi auf. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beträgt etwa 4.000 Euro


Bereich Hildburghausen

Der Fahrer einer Sattelzugmaschine befuhr am 25.07.2017 gegen 15.45 Uhr mit seinem Gefährt die Straße zwischen Hindfeld und Gleichamberg. Beim Befahren einer leichten Rechtskurve rutschte der Sattelzug aufgrund der regennassen Fahrbahn auf die Gegenfahrbahn und kippte in der weiteren Folge um. Glücklicherweise blieb der Fahrer unverletzt. An dem Fahrzeug entstand Sachschaden von ca. 35.000 Euro Sachschaden.

In Eisfeld hatten unbekannte Täter gleich an zwei Tagen hintereinander einen Weidezaun in den Wiesen am Langen Teich durchtrennt. Dadurch konnten die dort befindlichen Ziegen die Weide verlassen und mussten durch den Besitzer wieder eingefangen werden. Zwei der Tiere sind bisher unauffindbar. Der verursachte Sachschaden sowie der Wert der beiden verschwundenen Tiere sind derzeit nicht bekannt. Die Tatzeiten liegen am 23.07.2017 in der Zeit von 15.30 Uhr bis 18.00 Uhr und am 24.07.2017 in der Zeit von 20.15 Uhr bis 22.30 Uhr. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zur Sachbeschädigung oder zu möglichen Tätern machen können. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Hildburghausen unter der Telefonnummer 03685 778-0 entgegen.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Bildband Heimat Bimf www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen