14.07.2017
Landespolizeiinspektion Suhl

Medieninformation

Unfallflucht in Suhl

Bereich Suhl

Am 13.07.2017 stellte eine Suhlerin um 7.20 Uhr ihren weißen Skoda auf dem Parkplatz einer Arztpraxis in der Dr.-Wilhelm-Külz-Straße in Suhl ab. Als die Frau um 12.45 Uhr zum Wagen zurück kam, musste sie einen Lackschaden an der linken Fahrzeugseite feststellen. Einen Hinweis auf den Verursacher konnte sie nicht vorfinden. Sie zeigte den Vorfall bei der Suhler Polizei an. Im Ermittlungsverfahren wegen unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle bittet die Polizei unter der Telefonnummer 03681 369-224 um Zeugenhinweise. Der Schaden am Skoda wird auf 1.000 Euro geschätzt.

Bei einer Personenkontrolle am Abend des 13.07.2017 stellten Polizeibeamte bei einem 28-Jährigen in Suhl-Nord Cannabissamen in einem mitgeführten Behältnis fest. Wenig später fanden sie bei einem ebenfalls 28 Jahre alten Zella-Mehliser, welcher in der Alten Straße in Zella-Mehlis unterwegs war, geringe Mengen Marihuana. In beiden Fällen wird ein Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz geprüft.


Bereich Schmalkalden-Meiningen

In der Zeit vom 12.07.2017, 16.00 Uhr, bis 13.07.2017, 7.00 Uhr, wurden durch unbekannte Täter auf dem abgeschlossenen Gelände des Bauhofes der Gemeinde Breitungen elektronische Geräte entwendet. Der Schaden beläuft sich auf ca. 500 Euro.

Am Neuen Teich in Schmalkalden wurde im Zeitraum vom 12.07.2017, 22.00 Uhr, bis 13.07.2017, 9.00 Uhr, durch unbekannte Täter ein Fahrrad entwendet. Das Fahrrad war angeschlossen in einem Fahrradständer abgestellt. Es handelt sich um ein weißes Cityfahrrad „Challence“ im Wert von ca. 1.000 Euro.

Am 13.07.2017 gegen 18.45 Uhr kam es auf dem Radweg zwischen Rohr und Dillstädt zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein 6-jähriges Mädchen fuhr in Begleitung ihrer Mutter auf dem dortigen Radweg. Ein unbekannter Fahrer eines Leichtkraftrades befuhr diesen Radweg ebenfall in entgegen gesetzter Richtung. Der Fahrer des Leichtkraftrades kam auf dem Radweg nach links und kollidierte mit der 6-jährigen Radfahrerin. Das Mädchen stürzte und fiel hin. Hierbei verletzte sie sich. Der Fahrer des Leichtkraftrades hielt kurz an, setzte aber seine Fahrt ohne sich um die Verunfallte zu kümmern in Richtung Rohr fort. Das Kennzeichen des Leichtkraftrades ist der Polizei bekannt. Ermittlungen wurden aufgenommen.

Wie erst gestern der Meininger Polizei bekannt wurde, ereignete sich bereits am 20.06.2017 gegen 7.00 Uhr auf der Einmündung Melkerser Straße/ Brückenmühle in Walldorf ein Verkehrsunfall. Ein weißer PKW hielt verkehrsbedingt an der Einmündung und wollte nach links in Richtung Meiningen abbiegen. Eine seitlich dahinter stehende Fahrerin eines PKW Opel wollte geradeaus in Richtung Melkers fahren. Nach kurzem Anfahren des weißen Kombis musste dieser erneut stark abbremsen, da ein LKW die Einmündung befuhr. In der weiteren Folge zog die Fahrerin des weißen Kombi nach rechts und touchierte den Opel. Die Opelfahrerin übergab ihre Personalien an die Fahrerin des weißen Kombis. Auf Grund eines Missverständnisses fuhr die Fahrerin des weißen Kombis in unbekannte Richtung davon. Die Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen bittet die Fahrerin des weißen Kombis sich auf der Polizeidienstelle in Meiningen zu melden. Zeugen zum Unfall werden ebenfalls gebeten sich zu melden. Tel. 03693/ 591-0


Bereich Bad Salzungen

Am 12.07.2017 um 18.05 Uhr kam es im Stadtpark Bad Liebenstein zu exhibitionistischen Handlungen einer männlichen Person. Die Geschädigte war im Stadtpark, als diese von einer männlichen Person angesprochen wurde. Der Täter hatte vorne aus der Hose sein Geschlechtsteil hängen, fasste es an und masturbierte.
Personenbeschreibung:
Männliche Person, 45-55 Jahre, 1,70 bis 1,75 groß, kräftige Gestalt mit Bauchansatz, dunkle braune Haare nach hinten gekämmt. Bekleidet mit einen Langarmhemd, braun oder rotbraun Wer kann Angaben zu der gesuchten Person und oder zum Sachverhalt machen? Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Bad Salzungen, Telefon 03695 551-0.


Bereich Hildburghausen

Am 13.07.2017 parkte ein 38-Jähriger seinen PKW Ford in der Zeit von 15.00 Uhr bis 16.15 Uhr in Schleusingen in der 3. Parkreihe in einem Einkaufscenter in der Suhler Straße. Als er zu seinem Fahrzeug zurückkam, stellte er Beschädigungen an der linken vorderen Fahrzeugseite fest. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1.000 Euro. Der Unfallverursacher verließ unerlaubt die Unfallstelle.

Am 13.07.2017, gegen 12.20 Uhr, fuhr ein 83-Jähriger mit seinem PKW Renault in Hildburghausen in der Clara-Zetkin-Straße rückwärts aus einer Parklücke und stieß gegen einen parkenden PKW Audi. Der Fahrer verließ unerlaubt die Unfallstelle. Zeugen beobachteten diesen Vorfall. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1.550 Euro.

Zu einem Verkehrsunfall kam es am 13.07.2017 gegen 13.30 Uhr in Themar. Ein 64-Jähriger fuhr mit seinem PKW Honda aus Tachbach kommend in Richtung Henfstädt. Im Kreuzungsbereich musste er verkehrsbedingt halten. Beim Einfahren in den Kreuzungsbereich übersah er die vorfahrtsberechtigte 54-Jährige mit ihrem PKW VW. Diese konnte aber nicht mehr rechtzeitig bremsen und kollidierte in der weiteren Folge mit dem PKW Honda. Beide Fahrzeugführer wurden leicht verletzt und ins Klinikum Suhl bzw. Meiningen verbracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 33.000 Euro.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen