04.07.2017
Landespolizeiinspektion Suhl

Medieninformation

Ohne Fahrerlaubnis

Bereich Suhl

Ein 50-jähriger VW-Fahrer wurde am 03.07.2017 gegen 19.00 Uhr in der Industriestraße in Zella-Mehlis durch Beamte der Suhler Einsatzunterstützung kontrolliert. Die Kontrolle ergab, dass der Mann seinen PKW gefahren ist ohne im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis zu sein. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt und eine Anzeige gefertigt.

In der Talstraße in Zella-Mehlis kontrollierten Beamte der Einsatzunterstützung am 03.07.2017 gegen 21.15 Uhr einen 29-jährigen VW-Fahrer. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,9 Promille. Eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wurde gefertigt und die Weiterfahrt wurde untersagt.


Bereich Schmalkalden-Meiningen

In der Zeit vom 30.06.2017, 15.00 Uhr, bis 03.07.2017, 7.00 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter mehrere Elektrowerkzeuge aus einem Firmenfahrzeug in Meiningen-Dreißigacker. Das Fahrzeug eines Montagearbeiters war über das Wochenende auf dem Firmengelände der Baustofffirma abgestellt. Am Montagmorgen bemerkte der 46-jährige Fahrer des Wagens beim Beladen, das Fehlen der Werkzeuge im Gesamtwert von ca. 1.900 Euro.

Am 03.07.2017 wurden der Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen insgesamt neun Verkehrsunfälle gemeldet. Personen kamen nicht zu Schaden. Bei vier Unfällen verließen die Unfallverursacher jedoch pflichtwidrig die Unfallstelle. Die ermittelten Verursacher müssen nun mit einer Strafanzeige wegen unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle rechnen.


Bereich Hildburghausen

Am 03.07.2017 befuhr der Fahrer eines PKW VW die Landstraße zwischen Milz und Eicha. In einer Kurve kam ihm ein anderes Fahrzeug entgegen, dessen Fahrer gegen das Rechtsfahrgebot verstieß. In der Folge wollte der VW-Fahrer nach rechts auf den Randstreifen ausweichen und verlor dabei die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der VW krachte frontal gegen einen Straßenbaum. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der 22-jährige Fahrer schwer verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Der Unfallverursacher verließ unerkannt und pflichtwidrig die Unfallstelle, ohne sich um die Schadensregulierung von ca. 1.000 Euro zu kümmern. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfall selbst oder zum Verursacher machen können. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Hildburghausen unter der Telefonnummer 03685 778-0 entgegen.

Der Fahrer eines PKW Audi befuhr am 03.07.2017 gegen 10.15 Uhr die Ortslage Marisfeld. Auf Höhe der Einfahrt zum Kirchberg war der Gemeindetraktor mit heruntergelassener Muldenschaufel abgestellt. Beim Vorbeifahren übersah der Audi-Fahrer die Schaufel und es kam zur seitlichen Kollision. Dabei wurde der PKW über die komplette linke Seite so stark beschädigt, dass das Fahrzeug vermutlich einen Totalschaden hat. Verletzt wurde niemand. Der Gesamtschaden wurde auf ca. 1.000 Euro geschätzt.

Unbekannte Täter hatten in der Zeit vom 14.06.2017, 0.00 Uhr, bis 01.07.2017, 9.50 Uhr, versucht, ein Fenster einer Gaststätte in der Schwarzburger Straße in Eisfeld aufzuhebeln. Dadurch wurde der Fensterrahmen beschädigt. Der oder die Täter gelangten nach ersten Erkenntnissen nicht in das Objekt. Sie verursachten einen Schaden von ca. 100 Euro.

In der Zeit vom 02.07.2017, 20.00 Uhr, bis 03.07.2017, 8.30 Uhr, warfen unbekannte Täter die Seitenscheibe eines LKW VW Caddy ein und entwendeten den auf dem Beifahrersitz liegenden Laptop, älteren Baujahres, sowie Tachoscheiben und Fahrtenbücher. Das Fahrzeug stand in der Goßmannsroder Straße in Schackendorf. Der Entwendungsschaden betrug ca. 50 Euro und der Sachschaden wurde auf ca. 150 Euro geschätzt.

Am 03.07.2017 wurde gegen 7.20 Uhr auf dem Gelände eines Autohauses im Kaltenbronner Weg in Hildburghausen festgestellt, dass unbekannte Täter bei einem PKW Audi die Heckscheibe eingeworfen hatten. Aus dem Fahrzeug wurden dann die darin befindlichen Winterreifen entwendet. Der oder die Täter griffen weitere Fahrzeuge an, bockten diese auf Pflastersteine auf und montierten die Räder ab. Die Pflastersteine wurden nach ersten Erkenntnissen neben der Stellfläche aus dem Belag genommen. Insgesamt wurde der Schaden auf ca. 9.000 Euro geschätzt.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Bildband Heimat Bimf www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen