18.04.2017
Landespolizeiinspektion Suhl

Medieninformation

Simson-Mopeds noch immer sehr begehrt

Bereich Hildburghausen

In der Zeit vom 16.04.2017, 16.00 Uhr, bis 17.04.2017, 14.40 Uhr, brachen unbekannte Täter eine Garage eines Garagenkomplexes in der Straße Am Bahnhof in Eisfeld vermutlich mit einem Bolzenschneider auf. Aus dem Inneren wurden ein komplettes Kleinkraftrad sowie mehrere Einzelteile entwendet. Die Simson S 51 und die anderen Teile haben einen geschätzten Wert von ca. 1.000 Euro. Der verursachte Sachschaden wird auf ca. 25 Euro geschätzt.

Unbekannte Täter beschädigten am 17.04.2017 in der Zeit von 23.00 Uhr bis 0.00 Uhr einen PKW VW T 4. Das Fahrzeug stand hinter der Turnhalle in der Hetschbacher Straße in Veilsdorf. Der oder die Täter hatten mit einem Stein eine Seitenscheibe auf der linken Fahrzeugseite eingeworfen. Ob etwas entwendet wurde, ist derzeit nicht bekannt. Der verursachte Sachschaden beträgt ca. 500 Euro. Die Polizei sucht Zeugen zur Sachbeschädigung oder zu möglichen Tätern. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Hildburghausen unter der Telefonnummer 03685 778-0 entgegen.


Bereich Suhl

Am 16.04.2017 endete für eine 29-jährige VW-Fahrerin um 20.50 Uhr die Fahrt. Die Frau war mit zwei Mitfahrern im Bereich „Am Königswasser“ in Suhl unterwegs. Polizeibeamte führten dort eine Verkehrskontrolle durch und bemerkten, dass die Fahrerin unter dem Einfluss berauschender Mittel stand. Ihr wurde im Suhler Klinikum eine Blutprobe entnommen. Die Beamten durchsuchten zudem das Fahrzeug sowie ihre Begleiter. Die Männer im Alter von 36 und 37 Jahren hatte jeweils ein Einhandmesser bei sich. Da diese den Vorschriften des Waffengesetzes unterlagen, wurden sie eingezogen.

Gegen 8.00 Uhr stellten am 16.04.2017 Polizeibeamte am Bahnhof in Zella-Mehlis einen alkoholisierten Opel-Fahrer fest. Ein Test erbrachte bei dem 58-Jährigen einen Wert von 0,8 Promille. Der Mann durfte nicht weiterfahren, die Ordnungswidrigkeit wurde angezeigt.



Bereich Schmalkalden-Meiningen

Am 17.04.2017 gegen 10.40 Uhr kam es in der Queienfelder Straße in Wolfmannshausen zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Radfahrer verletzt wurde. Ein 81-jähriger Fahrer eines PKW Renault missachtete an einer Kreuzung die Vorfahrt und stieß mit einem auf der Hauptstraße fahrenden 37-jährigen Fahrradfahrer zusammen. Der Radfahrer stürzte und wurde verletzt ins Klinikum gebracht. Die Feuerwehr von Wolfmannshausen war vor Ort.

Zwischen Rohr und Schwarza kam es am 17.04.2017 gegen 13.00 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem die 35-jährige Fahrerin eines
PKW VW verletzt wurde. Die 35-jährige Fahrerin war mit ihrem PKW von Schwarza nach Rohr unterwegs. In einer Linkskurve kam sie aus bisher unbekannter Ursache nach rechts auf die Bankette, übersteuerte ihr Fahrzeug und kam nach links. In der weiteren Folge fuhr sie dann eine ca. 1-2 Meter
hohe Böschung hinunter. Unten angekommen überschlug sie sich dreimal. Die Fahrerin wurde hierbei verletzt und wurde medizinisch behandelt. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro.


Bereich Bad Salzungen

Die Fahrerin eines PKW VW befuhr am 17.04.2017 um 11.45 Uhr die Andreasstraße in Bad Salzungen und musste am Kreisel verkehrsbedingt anhalten. Der 37- jährige Fahrer des nachfolgenden Ford Transit bemerkte dies zu spät und fuhr auf den stehenden PKW VW auf. Es entstand ein Sachschaden von ca. 2.000 Euro.

In der Leimbacher Straße in Bad Salzungen bog am 17.04.2017um 12.10 Uhr der 25-jährige Fahrer eines PKW BMW von der Bahnhofstraße nach rechts in die Leimbacher Straße ab. Dabei brach das Heck des BMW aus und der PKW stieß gegen einen Ampelmast. Die Ampel wurde leicht beschädigt. Die Höhe des Gesamtschadens betrug ca. 2.000 Euro.

Bei einem Verkehrsunfall auf der Landstraße zwischen Ruhla und Steinbach wurde am 17.04.2017 um 14.40 Uhr eine 28-jährige Frau leicht verletzt. Der 80- jährige Fahrer eines PKW Ford befuhr die Landstraße in Richtung Steinbach. Er kam mit seinem PKW auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem entgegenkommenden PKW Audi zusammen. Der Audi wurde in die Leitplanke gedrückt. Bei diesem Unfall wurde die 28-jährige Beifahrerin im Audi leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 8.000 Euro. Beide Autos mussten abgeschleppt werden.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Bildband Heimat Bimf www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen