28.02.2017
Landespolizeiinspektion Suhl

Medieninformation

Unfallflucht im Parkhaus

Bereich Suhl

Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer stieß am 24.02.2017 in der Zeit von 6.30 Uhr bis 20.30 Uhr an einen PKW Opel einer 50-jährigen Frau, der im Parkhaus des CCS in Suhl geparkt war. Der Unfallverursacher verließ pflichtwidrig die Unfallstelle und hinterließ einen Schaden von ca. 500 Euro im Bereich der Fahrerseite des Fahrzeuges. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03681 369-225 bei der Suhler Polizei zu melden.

Eine weitere Verkehrsunfallflucht ereignete sich in der Zeit vom 18.02.2017, 15.00 Uhr, bis 19.02.2017, 14.00 Uhr in der Alexander-Gerbig-Straße in Suhl. Ein unbekannter Fahrzeugführer stieß an einen PKW Opel, der auf einem Anwohnerparkplatz geparkt war. Der Schaden an der hinteren Stoßstange betrug immerhin ca. 700 Euro. Um die Schadensregulierung kümmerte sich der Verursacher nicht. Auch hier werden Zeugen gesucht.


Bereich Schmalkalden-Meiningen

In der Zeit vom 25.02.2017 bis 26.02.2017 entwendeten unbekannte Täter mehrere Beleuchtungseinrichtungen im Parkhaus Kothersgasse in Schmalkalden. Der Schaden wurde mit 1.000 Euro beziffert.

Am 27.02.2017 wurde gegen 16.45 Uhr ein Brand auf dem Gelände der Siechrasenschule in Schmalkalden gemeldet. Ca. 100 Quadratmeter Schilfgras brannten ab und zwei Bäume wurden durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen. Die Feuerwehr Schmalkalden war mit 14 Kameraden und vier Fahrzeugen im Einsatz. Der entstandene Sachschaden wurde mit 2.000 Euro beziffert. Personen wurden nicht gefährdet. Zeugenhinweise zum Brand nimmt die Polizeistation Schmalkalden unter der Telefonnummer 03683 681-0 entgegen.

Am 27.02.2017 verursachte ein 66-jähriger Opel-Fahrer gegen 12.30 Uhr in Leutersdorf einen Verkehrsunfall. Auf abschüssiger Straße fuhr er gegen einen abgestellten PKW VW, da die Bremsen des PKW Opel nicht funktionstüchtig waren. Bei der Unfallaufnahme fiel dann auf, dass der Opel nicht zugelassen und nicht versichert war. Der Sachschaden wurde mit 2.500 Euro angegeben.

Zwischen Oberkatz und Aschenhausen kollidierte am 27.02.2017 gegen 22.30 Uhr ein 58-jähriger Audi-Fahrer mit einem Reh. Das Wildtier verstarb an der Unfallstelle. Am PKW entstand ein Sachschaden von ca. 2.000 Euro.

Mit 1,27 Promille wurde am 27.02.2017 gegen 10.30 Uhr ein 60-jähriger Dacia-Fahrer in Fambach festgestellt. In der Karl-Marx-Straße wurde der PKW Fahrer einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Die Beamten veranlassten die Blutentnahme im Klinikum und stellten den Führerschein sicher.

Gegen 20.15 Uhr wurde am 27.02.2017 eine 44-jährige Mercedes-Fahrerin in Jüchsen durch Polizeibeamte kontrolliert. Der Atemalkoholwert betrug 0,72 Promille. Die Ordnungswidrigkeit wurde angezeigt und Weiterfahrt verboten.


Bereich Bad Salzungen

Am 27.02.2017 ereignete sich um 16.20 Uhr auf der Landstraße zwischen Witzelroda und Bad Salzungen ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Der 18 jährige Fahrer eines PKW Nissan befuhr die Straße in Richtung Bad Salzungen. In einer Rechtskurve geriet er mit seinem Fahrzeug ins Schleudern und kam auf die Gegenfahrbahn. Hier stieß er mit einem entgegen kommenden PKW Toyota zusammen. Es entstand ein Sachschaden von ca. 6.000 Euro.

Polizeibeamte der Polizeiinspektion Bad Salzungen kontrollierten am 27.02.2017 um 16.20 Uhr in der Ratsstraße in Bad Salzungen einen PKW Mitsubishi, weil der Fahrer keinen Sicherheitsgurt angelegt hatte. Der 32- Jähriger war bei der Kontrolle sehr nervös. Die Beamten befragten den Mann, ob Betäubungsmittel zu sich genommen hätte, dieses verneinte der Mitsubishi-Fahrer. Ein freiwilliger Drogentest reagierte jedoch positiv auf Amphetamin. Nach dem positiven Test räumte der 32-Jährige ein, am Sonnabend Drogen zu sich genommen zu haben. Die Beamten untersagen die Weiterfahrt und im Klinikum Bad Salzungen wurde dem Mitsubishi-Fahrer eine Blutprobe entnommen.

Im Zeitraum vom 24.02.2017, 15.30 Uhr, bis zum 27.02.2017, 7.00 Uhr, wurde auf das Gelände des Recyclinghofes in der Kaltenborner Straße in Bad Salzungen eingebrochen. Unbekannte Täter beschädigten an einem Feldweg den Maschendrahtzaun und gelangten so auf das Gelände. Hier war eine Rüttelplatte unter Baumaschinen gesichert abgestellt. Der oder die unbekannten Täter bewegten die Baumaschinen und legten die Rüttelplatte frei. Die Rüttelplatte und 2 Baggerlöffel wurden vermutlich auf ein auf dem Feldweg abgestelltes Fahrzeug verladen und entwendet. Es entstand ein Schaden von ca. 2.100 Euro. Personen, die zu diesem Diebstahl sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer: 03695 551-0.


Bereich Hildburghausen

In der Steinfelder Straße in Streufdorf wurde am 27.02.2017 gegen 19.15 Uhr ein PKW Skoda von der Polizei angehalten und kontrolliert. Dabei stellten die Beamten Alkoholgeruch bei dem 26-jährigen Fahrer fest. Ein freiwillig durchgeführter Test ergab einen Wert von 0,57 Promille. Dem Skoda-Fahrer wurde die Weiterfahrt untersagt und Anzeige wegen Verstoßes gegen das Straßenverkehrsgesetz erstattet.

Während einer Verkehrskontrolle in der Oberen Braugasse in Hildburghausen wurde ein PKW Ford angehalten. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass weder der 28-jährige Fahrer noch sein 4-jähriger Sohn, der auf dem Beifahrersitz saß, angeschnallt waren. Weiterhin konnte der Ford-Fahrer keinen gültigen Führerschein vorweisen. Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis wurde erstattet. Zudem wurde ein Verwarngeld bezüglich der Nichteinhaltung der Gurtpflicht erhoben.

In der Zeit vom 26.02.2017, 18.00 Uhr, bis 27.02.2017, 11.30 Uhr, hatten unbekannte Täter eine Kellertür eines Mehrfamilienhauses in der Theodor-Körner-Straße in Eisfeld aufgebrochen. Nach ersten Erkenntnissen wird davon ausgegangen, dass der oder die Täter den Keller lediglich als Schlafplatz nutzten. Entwendet wurde nichts. Der verursachte Sachschaden lag bei ca. 300 Euro.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen