03.11.2016
Landespolizeiinspektion Suhl

Medieninformation

Einbruch in Suhler Autohaus

Bereich Suhl

Über einen Sicherheitsdienst erhielten die Beamten des Suhler Inspektionsdienstes am 03.11.2016 gegen 1.30 Uhr die Information, dass Unbekannte gewaltsam in zwei Gebäude eines Autohauses im Schwarzwasserweg in Suhl eingedrungen waren. Sie hatten zunächst ein Fenster aufgehebelt und durchsuchten einen Verkaufsraum für Gebrauchtwagen. Anschließend warfen sie die Scheibe eines Fensters im Ausstellungsgebäude für Neuwagen ein und betraten auch diese Räume. Da zudem Aufbruchspuren an mehreren Metalltüren festgestellt wurden, beläuft sich der Sachschaden insgesamt auf etwa 1.000 Euro. Ob etwas entwendet wurde, konnte in der Nacht nicht ermittelt werden. Bei einem Kontrollgang um 21.30 Uhr konnte der Sicherheitsdienst noch keine Einbruchspuren feststellen. Zur Aufklärung bittet die Polizei um Zeugenhinweise zu Personen oder Fahrzeugen, welche im Tatortbereich zwischen 21.30 Uhr und 1.30 Uhr auffällig wurden. Hinweise bitte an die Rufnummer 03681 369-224 oder jede andere Polizeidienststelle.

Auf der Landstraße zwischen Bischofrod und Altendambach kam dem Fahrer eines weißen Volkswagens am 02.11.2016 gegen 10.20 Uhr ein bislang unbekannter PKW entgegen. Wegen der geringen Fahrbahnbreite fuhr der Mann im VW weit nach rechts. Dennoch kam es zur Berührung der beiden Außenspiegel, wobei der des VW zerbrach. Während der VW-Fahrer anhielt, fuhr der Fahrer oder die Fahrerin des entgegenkommenden Fahrzeugs einfach weiter. Die Polizei ermittelt wegen Unfallflucht.

Die Fahrerin eines PKW Hyundai bemerkte am 02.11.2016 gegen 14.30 Uhr in der Heinrich-Ehrhardt-Straße in Zella-Mehlis zu spät, dass eine vor ihr fahrende Frau mit ihrem PKW Peugeot in ein Grundstück einbiegen wollte und fuhr auf deren Wagen auf. Zum Glück blieben beide Fahrerinnen unverletzt. Der Schaden am Hyundai beträgt 2.000 Euro, der am Peugeot 1.500 Euro.


Bereich Schmalkalden-Meiningen

Ein unbekannter männlicher Ladendieb entwendete am 02.11.2016 in einem Supermarkt in der Werrastraße in Meiningen ein Verlängerungskabel und einen Schinken im Gesamtwert von ca. 10 Euro. Als der Dieb gegen 19:45 Uhr vom Verkaufspersonal auf den Diebstahl angesprochen wurde, wurde der Mitarbeiter zur Seite gestoßen und der Unbekannte rannte mit der Ware aus dem Markt.
Beschreibung:
- ca. 185 cm groß
- beigefarbene Kutte
- Rucksack
- Mütze
Die Polizei ermittelt nun wegen räuberischen Diebstahls.

Ein VW Golf geriet gestern bei Schweißarbeiten an der Fahrzeugkarosserie in Schwarza in Brand. Der Eigentümer konnte das Fahrzeug noch aus der Garage in den Hof schieben, um ein Übergreifen des Feuers zu verhindern. Dabei verletzte sich der 24-Jährige leicht. Die Feuerwehren Schwarza und Christes war mit 16 Kameraden und 5 Fahrzeugen im Einsatz und löschte den brennenden PKW.

An der Einmündung Mückengasse / Nürnberger Straße in Breitungen übersah am 02.11.2016 gegen 08.00 Uhr ein 68-jähriger LKW-Fahrer den Volkswagen eines 64-Jährigen. Bei der Kollision der Fahrzeuge entstanden Sachschäden von ca. 10.000 Euro. Der VW-Fahrer wurde zudem leicht verletzt und musste sich in ärztliche Behandlung begeben.

Zwischen Ruhla und Brotterode fuhr eine 23-Jährige mit ihrem Volkswagen am 02.11.2016 gegen 13.00 Uhr frontal gegen einen Straßenbaum. Die Fahrerin wurde leicht verletzt. Am PKW entstand Sachschaden von mind. 5.000 Euro. Die Feuerwehr Brotterode war mit 3 Fahrzeugen und 10 Kameraden im Einsatz.


Bereich Bad Salzungen

Am 02.11.2016, 08.00 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 278 in Schleid ein Verkehrsunfall, bei dem drei Personen leicht verletzt wurden. Die 36-jährige Fahrerin eines PKW VW wollte von Kranlucken kommend, die Bundesstraße queren. Dabei beachtete sie aber die Vorfahrt des aus Richtung Geisa kommenden Citroen-Kleintransporters nicht. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Citroen fuhr in Folge des Unfalls noch in den Zaun eines angrenzenden Grundstücks und beschädigte diesen leicht. Bei dem Unfall wurde die Fahrerin des VW und ein 4-jähriger Insasse leicht verletzt. Diese beiden Verletzten wurden ins Klinikum Bad Salzungen gebracht. Die 49-jährige Fahrerin des Citroen aus dem Landkreis Fulda wurde ebenfalls leicht verletzt, sie wurde in das Klinikum Hünfeld gebracht. Bei Autos mussten abgeschleppt werden. Die Höhe des Schadens betrug ca. 27.000 Euro.

Auf dem Rhönlandhof in Dermbach ereignete sich am 02.11.2016, 15.00 Uhr ein Parkplatzunfall mit Sachschaden. Ein 73-jähriger Fahrer eines VW Kleintransporters wollte auf dem Parkplatz rückwärts einparken, dabei stieß er gegen einen VW Polo. An diesem entstand ein Schaden von ca. 1.500 Euro. Am Kleintransporter entstand ein geringer Schaden in Höhe von 100 Euro.

Im Zeitraum vom 31.10.2016, 17.15 Uhr, bis zum 02.11.2016, 16.15 Uhr ereignete sich auf dem Parkplatz einer Kurklinik in der Burgseestraße in Bad Salzungen ein Verkehrsunfall, bei sich der Unfallverursacher pflichtwidrig von der Unfallstelle entfernte. Ein unbekanntes Fahrzeug fuhr auf dem Parkplatz gegen einen abgestellten PKW BMW. Der BMW wurde hinten links beschädigt, die Höhe des Schadens betrug etwa 1.500 Euro. Der Fahrzeugführer des unbekannten Fahrzeugs setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Personen, die zu diesem Unfall sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer: 03695-551 0.


Bereich Hildburghausen

Ein 30-Jähriger kam am 03.11.2016 gegen 1.20 Uhr in der unteren Dorfstraße in Pfersdorf aus bisher unbekannter Ursache mit seinem VW Golf nach rechts von der Fahrbahn ab. In der Folge krachte das Fahrzeug gegen eine am Fahrbahnrand stehende Laterne. Diese wurde dabei beschädigt. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 6.700 geschätzt.

In Ehrenberg fuhr der Fahrer eines LKW mit seinem Fahrzeug am 02.11.2016 gegen 9.30 Uhr rückwärts auf ein Grundstück und übersah dabei einen Betonmast. In der Folge kollidierte der LKW mit dem Telekommast. Dadurch riss ein Kabel ab, sodass das Ortsnetz gestört war. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden wird derzeit auf gesamt 1.000 Euro geschätzt.

Unbekannte Täter entwendeten am 02.11.2016 gegen 14.00 Uhr ein Mountainbike der Marke Specialized, FSR XC Disc. Das Rad war von seinem Besitzer mit einem Fahrradschloss vor einem Supermarkt in der Schleusinger Straße in Hildburghausen ordnungsgemäß abgestellt worden. Der oder die Täter müssen demnach das silber/schwarze Fahrrad im Wert von ca. 500 Euro weg getragen haben.

In der Nacht zum 02.11.2016 hebelten unbekannte Täter die Tür zu einem Sonnenstudio in der Römhilder Straße in Hildburghausen auf. Im Inneren versuchten der oder die Täter die Automaten zu den Kabinen aufzubrechen, was jedoch nicht gelang. Sämtliche Türen im Gebäude wurden aufgestoßen und die Räume durchwühlt. Die Diebe hatten es offensichtlich auf Bargeld abgesehen. Insgesamt wurde nach ersten Schätzungen mehrere Hundert Euro gestohlen. Der verursachte Sachschaden wird auf ca. 2.000 Euro geschätzt.

Im Rahmen von Ermittlungsverfahren zu Eigentumsstraftaten durchsuchten Beamte der Kriminalpolizeiinspektion Suhl mit Unterstützung von Beamten der Polizeiinspektion Hildburghausen sowie der Einsatzunterstützung Suhl am 03.11.2016 Wohnungen von mehreren Tatverdächtigen in Hildburghausen. Die durch Beschlüsse des zuständigen Amtsgerichts angeordneten Durchsuchungen bestätigten die bisherigen polizeilichen Ermittlungen zu einer Vielzahl von Einbruchsdiebstählen in den vergangenen Wochen in Südthüringen. Neben Diebesgut wurden zahlreiche andere Beweise sichergestellt. Die Tatverdächtigen, zu denen aus ermittlungstaktischen Gründen gegenwärtig keine näheren Angaben getätigt werden können, wurden durch Kriminalbeamte vernommen und erkennungsdienstlich behandelt. Über weitergehende strafprozessuale Maßnahmen entscheidet die Staatsanwaltschaft Meiningen. Die Ermittlungen dauern an.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Bildband Heimat Bimf www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen