14.10.2016
Landespolizeiinspektion Suhl

Medieninformation

Einbruch in Suhl

Bereich Suhl

Am 13.10.2016 brachen Unbekannte in ein Einfamilienhaus im Windeweg in Suhl ein. Die Eigentümer hatten um 9.00 Uhr das Haus verlassen und mussten bei ihrer Rückkehr um 18.30 Uhr feststellen, dass die Terrassentür gewaltsam geöffnet wurde. Durch diese Tür betraten die Unbekannten das Gebäude und durchsuchten alle Räume. Aus dem Haus entwendeten sie Computertechnik, diversen Schmuck sowie mehrere hundert Euro Bargeld. Auf ihrem Beutezug durch das Haus hinterließen der oder die Einbrecher große Unordnung. Die Kriminalpolizei Suhl hat die Ermittlungen zur Aufklärung der Straftat übernommen und nach der Spurensicherung am Tatort noch am Abend mit ersten Zeugenbefragungen begonnen. Hinweise zur Aufklärung nimmt der Kriminaldauerdienst der Suhler Kripo unter der Rufnummer 03681 32-1466, der Inspektionsdienst unter 03681 369-224 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Gegen 15.30 Uhr beleidigte am 13.10.2016 ein 51-Jähriger eine Mitarbeiterin sowie die Geschäftsführerin des Suhler Kinos. Der Mann hatte sich für den ausgewählten Film eigene Verpflegung mitgebracht und somit gegen die Geschäftsbedingungen des Kinos verstoßen. Daraufhin angesprochen reagierte der nur kurz mit einem unflätigen Satz und begab sich in den Kinosaal. Die beleidigten Frauen baten die Polizei um Hilfe bei der Feststellung der Personalien des Mannes. Er erhielt neben der Anzeige wegen Beleidigung noch ein Hausverbot.


Bereich Schmalkalden-Meiningen

Am 13.10.2016 in der Zeit von 6.50 Uhr bis 17.15 Uhr wurde in der Mückengasse in Breitungen ein PKW durch unbekannte Täter beschädigt. An dem PKW VW wurde mittels spitzem Gegenstand der Lack zerkratzt. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 1000 Euro.

Am 13.10.2016 kam es um 17.05 Uhr in der Wilhelm-Külz-Straße in Schmalkalden zu einem Verkehrsunfall zwischen einer PKWFahrerin und einem Radfahrer. Die 54-jähirge Fahrerin eines Nissans fuhr vom Parkplatz eines Einkaufzentrums auf die Wilhelm-Külz-Straße auf. Hierbei übersah sie einen 78-jährigen Radfahrer, welcher auf dem Gehweg fuhr und es kam zum Zusammenstoß. Der Radfahrer wurde verletzt und mit einem Krankenwagen ins Klinikum gebracht,

In zurückliegender Zeit kam es in der Henneberger Straße in Meiningen in den frühen Abendstunden immer wieder zu einem lauten Knall. Letztmalig am 13.10.2016 um 19.35 Uhr. Hier hörte ein Anwohner einen lauten Knall und sah einen Blitz. Es könnte sich um pyrotechnische Erzeugnisse handeln, welche in den frühen Abendstunden durch Unbekannte gezündet wurden.


Bereich Hildburghausen

Am 13.10.2016 fuhr ein bisher noch unbekannter Fahrzeugführer gegen 23.20 Uhr, in Hildburghausen in der Clara-Zetkin-Straße auf einem Parkplatz eines Einkaufsmarktes gegen einen Fahrradständer und verursachte einen Schaden von ca. 150 Euro. Er verließ den unerlaubt den Unfallort, ohne seine Personalien anzugeben. Das Kennzeichen ist bekannt.

Am 14.10.2016 in der Zeit von 1.45 Uhr bis 2.00 Uhr wurde in Themar in der Feldsteinstraße in einer Firma durch unbekannte Täter ein Kaffeeautomat aufgebrochen und die darin sich befindliche Geldkassette entwendet. Es entstand ein Schaden von ca. 1.000 Euro. In der Zeit vom13.08.2016 bis 09.10.2016 entwendeten unbekannte Täter in Eisfeld aus einer Garage im Bereich Weihbach Werkzeuge und Reifen im Wert von 180 Euro.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen