17.08.2016
Landespolizeiinspektion Suhl

Medieninformation

Diebe können alles gebrauchen ...

Bereich Suhl

Von einer Pferdekoppel hinter dem Gewerbegebiet am Suhler Friedberg (Wiese im Bereich der Sommerbergstraße) entwendeten Unbekannte am 14.08.2016 zwischen 10.00 Uhr und 10.15 Uhr eine Weidetränke. Der aus grünem Kunststoff gefertigte Trog mit einem Fassungsvermögen von 80 Litern gehörte einem Agrarbetrieb aus Crawinkel und hatte einen Wert von 160 Euro.

Zwischen dem 12. und 16. August stahlen Unbekannte in Zella-Mehlis ein rotes Kinderfahrrad im Wert von 200 Euro. Sie verschafften sich Zutritt zu einem Anwesen in der Oberhofer Straße und nahmen das Rad, welches auf dem Innenhof stand, mit. Zudem stiegen sie über eine vorgefundene Leiter durch das Küchenfenster im ersten Obergeschoss in die Wohnung ein. Ob hier etwas entwendet wurde, konnte die Wohnungsmieterin nicht sagen.

Um 12.05 Uhr befuhr am 16.08.2016 ein 43-Jähriger mit seinem PKW Opel die Landstraße von Dietzhausen kommend in Richtung Schmeheim. Wenige Meter nach der Eisenbahnunterführung am Ortsausgang von Dietzhausen kamen ihm drei Motorradfahrer entgegen. Von diesen fuhr einer zu weit links, so dass er an den Außenspiegel des Opels kam und diesen beschädigte. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, fuhr der Motorradfahrer weiter.

In der Nacht zum 16.08.2016 gelangten Unbekannte in den Kellergang des Wohngebäudes Leonhard-Frank-Straße 34 – 36 in Suhl. Hier öffneten sie die Vorhängeschlösser von zwei Kellertüren. Bei der Spurensuche vor Ort fanden die Beamten an drei weiteren Kellerverschlägen Hinweise, dass die Unbekannten auch diese öffnen wollten. In den Kellern durchsuchten die Unbekannten mehrere Schränke. Ob etwas gestohlen wurde, konnten die betroffenen Mieter vorerst nicht sagen.


Bereich Schmalkalden-Meiningen

Ein grauer Elefant aus Granit im Wert von etwa 130 Euro wurde in der Nacht zum 16.08.2016 durch Unbekannte Am Flutgraben in Meiningen entwendet. Die Dekorationsfigur wurde samt Bodenplatte aus dem Vorgarten des ‚Geschädigten gestohlen.

An der Hungerkuppe in Wasungen entwendeten unbekannte Täter vom 15.08.2016, 16.00 bis zum 16.08.2016, 10.30 Uhr, eine weiße Vespa „Piaggio
im Wert von 150 Euro. Das Zweirad wurde aus einem Gartengrundstück gestohlen.

Kurz vor Stepfershausen ereignete sich am 16.08.2016 um 11.45 Uhr ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten PKW. Eine 81-jährige Renault-Fahrerin kam in einer leichten Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem Außenspiegel des aus Richtung Kaltensundheim kommenden Dacia. Anschließend kollidierte die Renaultfahrerin seitlich mit einem nachfolgenden VW. Der Renault wurde danach in den Straßengraben geschleudert. Die Insassen des VW und die Renault-Fahrerin wurden beim Zusammenstoß verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt 6.000 Euro. Da ausgelaufenes Öl gebunden werden musste, war die Feuerwehr Stepfershausen mit 6 Kameraden im Einsatz. Die Straße musste vorübergehend voll gesperrt werden.


Bereich Bad Salzungen

Einen Schaden von ca. 4.500 Euro haben bisher unbekannte Täter in der Nacht zum 16.08.2016 06:30 Uhr an einem PKW Audi verursacht, welcher auf dem Gelände des Autohauses Schulz & Straube in Bad Salzungen stand. Der Lack wurde zerkratzt und die Reifen zerstochen. Zeugen werden gebeten sich bei der PI Bad Salzungen zu melden.

Ein ungewöhnliches Tatmittel benutzten bisher unbekannte Täter, um ein Mehrfamilienhaus in der Andreasstraße in Bad Salzungen zu beschädigten. In der Zeit vom 15.08.2016, 22.15 Uhr, bis 16.08.2016, 9.30 Uhr, wurden die Hauswand, mehrere Rollladen und Fensterbänke mit Nagellack beschmiert. Bisher konnten drei verschiedene Farben identifiziert werden. Es entstand ein Schaden von ca. 200 Euro. Personen, welche Hinweise geben können, werden gebeten sich bei der Polizei Bad Salzungen zu melden.

Beamte der PI Bad Salzungen fanden am 16.08.2016 gegen 12.10 Uhr vor dem Autohaus „Lehnert“ in Marienthal ein schwarz/rotes Mountainbike, welches nicht gesichert war. Da keine Person im Umfeld festgestellt werden konnte, wurde das Fahrrad vorerst bei der Polizei sichergestellt. Der Besitzer kann sich gegen Vorlage eines Eigentumsnachweises das Fahrrad hier bzw. in einigen Tagen beim Fundbüro abholen.


Bereich Hildburghausen

Am 16.08.2016befuhr eine 20-Jährige gegen 9.30 Uhr mit ihrem PKW Seat eine Engstelle auf einer nach rechts abbiegenden Hauptstraße in Hellingen. Ein 27-Jähriger befand sich mit seinem Volkswagen im Gegenverkehr und fuhr in die Engstelle ein. Die Frau im Seat wich ihm nach rechts aus und fuhr dabei mit dem rechten Vorderrad gegen die Bordsteinkante. Beim Gegenlenken kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Es entstand ein Sachschaden von ca. 3.500 Euro.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Bildband Heimat Bimf www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen