17.05.2016
Landespolizeiinspektion Suhl

Medieninformation

In einer Turnhalle gezündelt

Bereich Suhl

Zwei männliche Tatverdächtige entfachten am 16.05.2016 gegen 21.25 Uhr in der leerstehenden Ringerhalle in der Goethestraße in Zella-Mehlis ein offenes Feuer mit Stoffresten und Möbelteilen auf dem Parkettboden. Es entstand ein geringer Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Unbekannte Täter entwendeten in der Zeit vom 15.05.2016, 22.00 Uhr, bis 16.05.2016, 10.00 Uhr, ein Kleinkraftrad der Marke „Simson S51“ in grün-silber. Das Moped war an einem Blumenkübel in der Straße „Am Himmelreich“ in Suhl angekettet. Der oder die Unbekannten durchtrennten die Kette auf bislang unbekannte Art und Weise. Ein Schaden von ca. 2.000 Euro entstand. Zeugen werden gebeten, sich bei der Suhler Polizei unter der Telefonnummer 03681 369-225 zu melden.

Ein weiteres Moped „Simson S51“ wurde in der Zeit vom 15.05.2016, 22.00 Uhr, bis 16.05.2016, 8.00 Uhr, in der Karl-Marx-Straße in Suhl entwendet. Das blaue Zweirad mit weißen Schutzblechen war mit Lenker- und Vorhängeschloss gesichert. Ein Schaden von ca. 1.400 Euro entstand. Auch hier werden Zeugen gesucht.

 

Bereich Schmalkalden-Meiningen

In der Zeit vom 15.05.2016, 12.00 Uhr, bis 16.05.2016, 9.00 Uhr, entwendeten unbekannt Täter in der Leipziger Straße in Meiningen aus mehreren Kellern Gegenstände. Die Kellertüren wurden aufgebrochen und Diebesgut im Wert von ca. 210 Euro entwendet.

Am 15.05.2016 ereignete sich gegen 21.50 Uhr in der Cronachstraße in Exdorf ein Verkehrsunfall. Eine 23-jährige Fahrerin eines PKW Ford hielt vor einer Grundstückseinfahrt verkehrsbedingt an. Ein unbekannter Fahrzeugführer konnte trotz eingeleitetem Bremsvorgang einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der Unbekannte wendete daraufhin und verließ die Unfallstelle pflichtwidrig. Am Ford entstand ein Schaden von ca. 2.000 Euro.

 

Bereich Hildburghausen

Zwei Männer gerieten am 17.05.2016 gegen 1.45 Uhr am Volkshaus in Eisfeld in Streit. Dieser eskalierte und der 28-Jährige schupst seinen Rivalen so, dass dieser in der Folge einen Abhang hinunter fiel und in einem Wasserlauf landete. Der 31-Jährige wurde wegen Unterkühlung ins Krankenhaus gebracht. Beide Beteiligte wiesen keine sichtbaren Verletzungen auf. Die Ermittlungen wegen Körperverletzung wurden aufgenommen.

Als der Fahrer eines PKW Opel am 16.05.2016 gegen 17.00 Uhr von der Georgstraße in Eisfeld auf die Schalkauer Straße nach links auffahren wollte, beachtete er nicht den vorfahrtsberechtigten PKW Seat. In der Folge kam es zur Kollision zwischen den Fahrzeugen. Dabei wurde die 15-jährige Beifahrerin des PKW Seat leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von ca. 2.000 Euro.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Bildband Heimat Bimf www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen