12.04.2016
Landespolizeiinspektion Suhl

Medieninformation

Über Nacht eine KTM entwendet

Bereich Suhl

Den Diebstahl seines Motorrades zeigte ein 28-jähriger Suhler heute bei der Polizei an. Er hatte sein schwarz-orange lackiertes Krad der Marke „KTM 690“ am 11. April gegen 19.00 Uhr vor dem Wohnblock Würzburger Straße 6 in Suhl abgestellt und mittels Lenkerschloss gegen unbefugten Gebrauch gesichert. Heute gegen 7.00 Uhr stellte er das Fehlen des Fahrzeugs fest. Am Krad, welches nach Angaben des Besitzers einen Wert von 6.500 Euro hat, befindet sich das amtliche Kennzeichen SHL-WS 88.

Unbekannte zerstachen am 11.04.2016 zwischen 11.30 Uhr und 14.00 Uhr den linken hinteren Reifen eines PKW Renault. Das Fahrzeug war in der Ludwig-Jahn-Straße in Zella-Mehlis abgestellt. Der Schaden wird auf 100 Euro geschätzt.

Gegen 13.30 Uhr fuhr der Fahrer eines grauen Skodas am 11.04.2016 an der Ausfahrt des „Steinwegcenters“ in Suhl rückwärts gegen einen Verkehrszeichenmast. Dieser wurde leicht verbogen. Zudem beschädigte der Mann ein Rücklicht seines Wagens. Ohne sich um die Sache zu kümmern fuhr der Mann davon. Das amtliche Kennzeichen des Skodas ist der Polizei bekannt, sie ermittelt wegen Unfallflucht. Der Schaden beträgt insgesamt 600 Euro.

In der Nacht zum 11.04.2016 versuchten Unbekannte, die Eingangstür eines Restaurants in der Kirchgasse in Suhl aufzuhebeln. Die Tür hielt stand, an ihr entstand jedoch Schaden durch das verwendete Werkzeug in Höhe von 100 Euro.

 

Bereich Schmalkalden-Meiningen

Am 09.04.2016 gegen 23.30 Uhr ließ ein Mann  in der Spielothek am Markt in Meiningen,sein Smartphon auf einem Tisch liegen. Als er zurück kam war das Telefon im Wert von 600 Euro  weg. Eine Anzeige wurde aufgenommen.

Am 12.04.2016 gegen 1.30 Uhr ging ein Gast in der Spielothek in der Berliner Straße in Meiningen zum Geschäftsführer und schlug diesen mit einem Gegenstand auf den Oberarm. Dabei verlangte er die Herausgabe seines Personalausweises, welcher dort hinterlegt war. Anschließend warf er einen Barhocker nach dem Geschädigten, wodurch dieser am Kopf verletzt wurde.

Am 11.04.2016 gegen 16:10 Uhr kam es in der Heimstraße in Meiningen zu einem Verkehrsunfall mit einem Fahrrad und einem geparkten PKW. Der Radfahrer stürzte auf Grund seiner Alkoholisierung gegen den geparkten PKW und beschädigt diesen. Er stand erheblich unter Alkoholeinwirkung mit 1,69 Promille im Vortest. Es entstand nur geringer Schaden Der Radfahrer wurde zur Blutentnahme ins Klinikum verbracht.

 

Bereich Bad Salzungen

Der Fahrer eines BMW wollte eigentlich, nachdem er am Montag gegen 8.40 Uhr den Nappenplatz in Bad Salzungen passiert hatte, in Richtung Bahnhofstraße fahren. Am Abzweig „Nappenplatz“ / „Am Solbad“ hielt er sich jedoch nach links, bemerkte aber seinen Fahrfehler und hielt an. Er setzte den BMW ein Stück zurück um in die Straße „Am Solbad“ zu gelangen. Dabei beachtete er einen nachfolgenden Passat nicht, und es kam zum Zusammenstoß. Der Unfallschaden, der an beiden Fahrzeugen entstand, wurde auf 1.600 Euro geschätzt.

Weil nach eigenen Aussagen ein Kradfahrer niesen musste, verursachte er am Montag gegen 14.50 Uhr einen Unfall in der Eisenacher Straße in Schweina. Demnach „kribbelte“ es dem Biker beim Durchfahren einer Linkskurve, kurz vor der Einmündung zur Kisseler Straße wohl heftig in der Nase, so dass er schließlich niesen musste. Dabei verlor er die Kontrolle über seine Maschine, kam auf die andere Fahrbahn und prallte dort mit einem aus Richtung Gumpelstadt kommenden VW Golf zusammen. Der Motorradfahrer kam zu Fall und verletzte sich. Der Rettungsdienst kam zum Einsatz und der Biker musste ins Krankenhaus. Das Krad rutschte bei dem Unfall unter die Leitplanke und musste durch eine Abschleppfirma geborgen werden. Der Gesamtunfallschaden beträgt 4.500 Euro.

Ein Einbruch in den Jugendclub in Vacha wurde bei der Polizei Bad Salzungen am Montag angezeigt. Demnach verschafften sich bisher noch unbekannte Täter am vergangenen Wochenende durch das Einschlagen einer Fensterscheibe Zutritt zum Club. Die Täter brachen einen Schrank auf und ließen ein Flachbildfernsehgerät mitgehen. Der vorläufige Schaden wurde auf ca. 700 Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Bad Salzungen, Telefon 03695 551-0, in Verbindung zu setzten.

 

Bereich Hildburghausen

Am 11.04.2016 in der Zeit von 6.00 Uhr bis 16.25 Uhr stellte eine 20-Jährige ihren PKW Skoda Fabia auf dem Pendlerparkplatz in Eisfeld in der Bahnhofstraße ab. Als sie zu ihrem Fahrzeug zurückkam, stellte sie auf der Beifahrerseite Kratzspuren von der Tür bis zum Kotflügel hinten fest. Den Schaden schätzt sie auf 500 Euro. Derzeit gibt es keine Hinweise auf den oder die Verursacher.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen