15.01.2016
Landespolizeiinspektion Suhl

Medieninformation

Pressebericht vom 15.01.2016

Bereich Suhl

Am 14.01.2016 fuhren ein Renault-Fahrer und ein Mercedes-Fahrer gegen 14.40 Uhr die Crawinkler Straße in Oberhof. Der Renault-Fahrer bremste, trotz Vorfahrt plötzlich stark ab. Der Fahrer des Mercedes rutschte aufgrund der Witterungsbedingungen auf dem Schneematsch auf den PKW Renault. Dessen Fahrer setzte die Fahrt allerdings ohne seine Personalien zu hinterlassen fort. Ein Schaden von ca. 1.000 Euro entstand. Zeugen, die Hinweise zu dem Fahrer des Renault geben können, werden gebeten, sich bei der Suhler Polizei unter der Telefonnummer 03681 369-225 zu melden.

Unbekannte Täter entwendeten in der Zeit vom 11.11.2015 bis 14.01.2016 ca. neun bis zehn Heuballen aus einer Scheune in der Peter-Haseney-Straße in Zella-Mehlis. Ein Schaden von ca. 1.000 Euro entstand. Hinweise zum Verbleib der Ballen nimmt die Polizei in Suhl unter der Telefonnummer 03681 369-225 entgegen.

Bislang unbekannte Täter brachen am 14.01.2016 in der Zeit von 5.00 Uhr bis 6.05 Uhr in den Tennisverein in der Beethovenstraße in Zella-Mehlis ein. Im Inneren durchsuchten sie sämtliche Räume und entwendeten Heimelektronik und Bargeld im gesamtwert von ca. 1.000 Euro.

Einen weiteren Einbruch in ein Hotel in der Lubenbachstraße in Zella-Mehlis ereignete sich am 15.01.2016 in der Zeit von 0.30 Uhr bis 5.30 Uhr. Unbekannte Täter brachen im Inneren in ein Büro ein und verursachten erheblichen Sachschaden. Es wurde Bargeld entwendet. Ein Gesamtschaden von ca. 7.300 Euro entstand.

 

Bereich Schmalkalden-Meiningen

In der Ernestinerstraße in Meiningen wurde durch Unbekannte am 14.01.2016 um 22.20 Uhr zum wiederholten Mal bei einem Mehrfamilienhaus eine Fensterscheibe mit einem Stein eingeworfen. Der Schaden betrug 300 Euro.

Ein in der Feldastraße in Brotterode abgestellter PKW Opel Astra wurde am 11.01.2016 in der Zeit von 13.30 Uhr bis 22.30 Uhr durch Unbekannte an der Fahrerseite zerkratzt. Dem Eigentümer des Wagens entstand ein Schaden in Höhe von 1.000 Euro.

4.000 Euro Schaden und eine leicht verletzte Person waren die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Morgen des 14.01.2016 auf der Straße zwischen Meiningen und dem Kreisel Stillhof. Der Fahrer war in einer Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen und hatte sich anschließend mit seinem Fahrzeug überschlagen.

Am 14.01.2016 wurde in der Zeit von 12.00 Uhr bis 15.00 Uhr ein auf dem Parkplatz der Berufsschule am Flutgraben in Meiningen geparkter PKW von einem unbekannten roten PKW beschädigt wurde. Der Verursacher entfernte sich, ohne seine Unfallbeteiligung bekannt zu geben. Die Höhe des Schadens wurde auf 800 Euro geschätzt.

Am 14.01.2016 wurde gegen 22.10 Uhr ein LKW in Schwarza einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei wurde festgestellt, dass der Fahrzeugführer unter Einfluss von Drogen stand. Der Drogentest war positiv. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet.

 

Bereich Bad Salzungen

Wegen des Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr, Unfallflucht und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt die Polizei gegen einen Fahrzeugführer, der am 14.01.2016 gegen 17.20 Uhr an einem Verkehrsunfall auf der Landstraße zwischen Oechsen und Bremen mit seinem PKW Opel beteiligt war. Der Opel-Fahrer musste sein Fahrzeug an dieser Stelle stark abbremsen, da ein herrenloser Hund plötzlich über die Straße lief. Ein nachfolgender Passat-Fahrer konnte sein Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig zum Stehen bringen und fuhr auf den Opel auf. Nachdem der Passat-Fahrer seine Personalien angegeben hatte, verließ plötzlich der Opel-Fahrer die Unfallstelle und musste durch die hinzu gerufene Polizei erst ermittelt werden. Bei der Befragung des Opel-Fahrers stellte sich heraus, dass dieser nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war und vermutlich unter dem Einfluss von Alkohol stand. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und entsprechende Anzeigen gefertigt.

Einen Schaden von ca. 200 Euro verursachte eine Wildsau, die in den frühen Morgenstunden des 14.01.2016 die Bundesstraße 84 zwischen Sünna und Vacha überquerte. Der Fahrer eines PKW Ford konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und es kam zum Zusammenstoß mit dem Tier. Bei dem Unfall wurde das Fahrzeug im Frontbereich beschädigt. Der Fahrer blieb unverletzt. Ob die Wildsau Verletzungen erlitten hat, ist nicht bekannt. Sie verließ die Unfallstelle…

 

Bereich Hildburghausen

Am 05.01.2016 zerkratzten unbekannte Täter in der Zeit von 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr beide Türen auf der Fahrerseite eines PKW Opel Corsa, welcher in der Gartenstraße in Hinternah stand. Es entstand ein Sachschaden von ca. 800 Euro.

In der Zeit vom 02.01.2016 bis 14.01.2016 entwendeten unbekannte Täter im Bechsteinsgrund (Waldgebiet) in Sachsenbrunn eine Seilbringungsanlage. Das Gerät war bis zu 3,20 Meter hoch, 1,70 Meter breit und wog ca. drei Tonnen. Nach eigenen Angaben hatte diese Anlage einen Wert von ca. 70.000 Euro.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen