14.12.2015
Landespolizeiinspektion Suhl

Medieninformation

Pressebericht vom 14.12.2015

Bereich Schmalkalden-Meiningen

Ein 42-jähriger ausländischer Taschendieb konnte am 13.12.2015 im Zuge einer Nahbereichsfahndung in der Nähe des Meininger Weihnachtsmarktes gestellt werden. Der Mann hatte einem 65-Jährigen an einem Glühweinstand das Portemonnaie aus der Hosentasche entwendet. Der Geschädigte bemerkte den Diebstahl und konnte den Mann kurzzeitig festhalten, bevor er in Richtung Theater flüchtete. Das entwendete Geld konnte aufgefunden werden. Eine Anzeige wurde erstattet.

Ein 22-jähriger Opel-Fahrer kollidierte am 12.12.2015 gegen 12.00 Uhr am Ortsausgang Meiningen in Richtung Rohr mit einem entgegenkommenden 53-jährigen KIA-Fahrer. Das Heck des PKW Opel brach nach eigenen Angaben aus und der Fahrer geriet auf das Bankett. Beim Gegenlenken verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug. Beide PKW landeten im Straßengraben. Eine Insassin im Opel wurde leicht verletzt. Es entstand insgesamt 17.000 Euro Sachschaden.

Am 12.12.2015 ereignete sich gegen 17.00 Uhr ein Verkehrsunfall in der Berliner Straße / Günther-Rafael-Straße in Meiningen. Ein 59-jähriger VW-Fahrer fuhr beim Abbiegen frontal in den entgegenkommenden Skoda einer 32-jährigen Frau. Insgesamt entstand ein Schaden von ca. 7.000 Euro.

Am 13.12.2015 verlor ein 34-jähriger Skoda-Fahrer zwischen Mehmels und Wasungen die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der PKW drehte sich auf der Straße und schleuderte gegen einen Straßenbaum. Der Fahrer wurde leicht verletzt in ein Klinikum gebracht. Am PKW entstand Totalschaden.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen