09.12.2015
Landespolizeiinspektion Suhl

Medieninformation

Pressebericht vom 09.12.2015

Bereich Suhl

Am 08.12.2015 befuhr eine 46-jährige Frau die Linsenhofer Straße in Suhl in Richtung Stadtzentrum. Dabei kam sie mit ihrem Fahrzeug zu weit nach rechts und stieß mit dem Außenspiegel ihres PKW an den Spiegel des PKW Seat einer 25-jährigen Frau. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 300 Euro.

Eine 48-jährige Frau befuhr am 08.12.2015 gegen 16.15 Uhr die Straße „An der Hasel“ in Suhl und wollte auf die Straße „Am Sehmar“ nach links abbiegen. Dabei übersah sie den vorfahrtsberechtigten 45-jährigen Nissan-Fahrer. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem ein Sachschaden von ca. 2.500 Euro entstand.

Auf dem Geländer einer Tankstelle in der Großen Beerbergstraße in Suhl kam es am 08.12.2015 gegen 16.00 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden von ca. 6.000 Euro entstand. Grund hierfür war die fehlende Vorsicht und gegenseitige Rücksichtsnahme beider beteiligter Fahrzeugführer auf dem Tankstellengelände.

Ein 52-jähriger Mann wollte am 08.12.2015 gegen 13.15 Uhr aus der Mauerstraße in Suhl nach links auf die Gothaer Straße abbiegen und beachtete dabei den PKW eines 79-jährigen Mannes nicht, welcher auf der Vorfahrtsstraße von rechts kam. Es kam zur seitlichen Kollision, bei der ein Gesamtschaden von ca. 2.100 Euro entstand.

Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer verursachte einen Schaden von ca. 300 Euro an einem PKW Audi, welcher am 08.12.2015 in der Zeit von 8.00 Uhr bis 12.45 Uhr im Bereich der Rimbachstraße in Suhl, ca. 10 Meter oberhalb der Schule für Gesundheitsberufe geparkt war. Der linke Außenspiegel wurde zerstört. Zeugen, die Hinweise zum Unfallverursacher geben können, werden gebeten, sich bei der Suhler Polizei unter der Telefonnummer 03681 369-225 zu melden.

Unbekannte Täter zerstachen in der Zeit vom 07.12.2015, 22.00 Uhr, bis 08.12.2015, 11.45 Uhr, alle vier Reifen eines PKW Hyundai, welcher in der Straße der Freundschaft in Zella-Mehlis geparkt war. Ein Schaden von ca. 400 Euro entstand. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Suhl unter der Telefonnummer 03681 369-225 zu melden.

22.500 Euro Schaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am 08.12.2015 gegen 10.45 Uhr in der Bahnhofstraße in Zella-Mehlis. Ein 32-jähriger Mann musste an der Kreuzung zur Erlenstraße als Linksabbieger verkehrsbedingt halten. Eine 68-jährige Frau hielt mit ihrem Fahrzeug hinter dem Fahrzeug des Mannes an. Eine 25-jährige Audi-Fahrerin bemerkte die Situation zu spät und fuhr auf das Fahrzeug der 68-Jährigen auf, welches wiederum auf den PKW-Ford des 32-Jährigen geschoben wurde. Verletzt wurde zum Glück niemand.

 

Bereich Schmalkalden-Meiningen

In der Asbacher Straße in Schmalkalden wurde in der Zeit vom 07.12.2015 bis 08.12.2015, 7.10 Uhr, von zwei Neufahrzeugen und einem Gebrauchtfahrzeug, die auf der Außenfläche eines Autohauses abgestellt waren, 12 Kompletträder abmontiert und gestohlen. Es wurden an weiteren Fahrzeugen die Radbolzen gelöst. Ein Schaden von ca. 3.200 Euro entstand. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise geben können, sich bei der Polizei in Schmalkalden unter der Telefonnummer 03683 681-0 oder in Meiningen unter der Telefonnummer 03693 591-0 zu melden.

in einem Verbrauchermarkt in der „Steinernen Wiese“ in Schmalkalden wurde am 03.12.2015 gegen 11.00 Uhr eine Handtasche gestohlen. Die Geschädigte hatte ihre Handtasche am Einkaufswagen und kurzzeitig unbeaufsichtigt gelassen. Die Handtasche war ca. 25 x 30 cm groß, der Marke „GABOR“ und schwarz. Ein Schaden von ca. 300 Euro entstand.

Am 08.12.2015 wurde gegen 17.20 Uhr in einem Verbrauchermarkt in der Leipziger Straße in Meiningen eine Ladendiebin durch den Hausdetektiv gestellt. Die Diebin hatte Modeschmuck entwendet. Der Schmuck wurde herausgegeben und eine Anzeige gefertigt.

Am 08.12.2015 wurde in der Zeit von 20.00 Uhr bis 20.30 Uhr in der Allendestraße in Schmalkalden durch einen bekannten Täter die Glasscheibe eines Schaukastens mit der Faust eingeschlagen. Der Täter verletzte sich hierbei. Ein Sachschaden von ca. 200 Euro entstand.

Am 08.12.2015 kam es gegen 8.00 Uhr in der Georgstraße in Schwallungen zu einem Verkehrsunfall mit zwei PKW. Der Fahrer des einen PKW wollte auf die Georgstraße aufzufahren. Der vorfahrtsberechtige Fahrer des anderen Fahrzeugs fuhr auf der Georgstraße und im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision beider Fahrzeuge. Eine Fahrzeugführerin wurde leicht verletzt und es entstand Sachschaden von ca. 1.500 Euro.

 

Bereich Bad Salzungen

In der Eisenacher Straße in Stadtlengsfeld ereignete sich am 08.12.2015, 11.05 Uhr, ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Ein 67-jähriger Fahrer eines PKW Skoda Octavia wollte nach links abbiegen und stieß dabei einem PKW Ford Mondeo zusammen, welcher den Skoda gerade überholte. Der 67-Jährige hatte den Schulterblick zu Beginn des Abbiegevorgangs vergessen. Der Fahrer des Ford Mondeo hatte den Blinker am Skoda nicht wahrgenommen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in der Gesamthöhe von ca. 1.800 Euro.

In der Zeit vom 07.12.2015, 18.00 Uhr, bis 08.12.2015, 12.00 Uhr, wurde in der Straße der Einheit in Bad Salzungen ein PKW Citroen C3 beschädigt. Unbekannte Täter hatten vermutlich mit einer Weinflasche die Frontscheibe des PKW beschädigt. Es entstand ein Schaden von ca. 600 Euro. Personen, die zu dieser Sachbeschädigung sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0.

Polizeibeamte der Polizeiinspektion Bad Salzungen kontrollierten am 08.12.2015 gegen 15.00 Uhr in der Clara-Zetkin-Straße in Bad Salzungen einen PKW Audi A7. Der 34-jährige Fahrer des PKW gab an, dass er den Führerschein nicht dabei hat. Eine Überprüfung der Angaben in den polizeilichen Auskunftssystemen ergab, dass seit November 2015 ein Fahrverbot für den 34-Jährigen angeordnet wurde. Die Beamten untersagten die Weiterfahrt und erstatteten eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

In der Salzunger Straße in Leimbach ereignete sich am 08.12.2015, 16.30 Uhr, ein Verkehrsunfall, bei dem ein 28-jähriger Mann leicht verletzt wurde. Der Fahrer eines PKW Renault Twingo fuhr in Richtung Bad Salzungen und musste verkehrsbedingt anhalten, da vor ihm ein anderer PKW links abbiegen wollte und den Gegenverkehr passieren ließ. Ein 28-jähriger Fahrer eines PKW Suzuki bemerkte die Situation nicht und fuhr nahezu ungebremst auf den Twingo auf. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich der 28-Jährige leicht am Kopf. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 3.000 Euro.

In der Zeit vom 05.12.2015, 0.00 Uhr, bis zum 05.12.2015, 5.30 Uhr, wurde in der Bremer Hauptstraße im Ortsteil Bremen Weihnachtsdekoration entwendet. Aus einem Vorgarten wurde eine aus Flacheisen gebaute Figur eines Hirsches gestohlen. Der Hirsch war silbern gestrichen. Personen, die sachdienliche Hinweise zu diesem Diebstahl geben können, melden sich bitte beim Kontaktbereichsbeamten von Geisa oder in der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0.

 

Bereich Hildburghausen

Mitarbeiter einer Firma in der Westenfelder Straße in Römhild stellten bereits am 03.12.2015 fest, dass vom umfriedeten Gelände der Firma ca. 100 Schamottsteine fehlten. Die Steine lagen vor der Werkstatthalle und wurden von dort durch unbekannte Täter entwendet. Der Tatzeitraum konnte durch den Geschädigten nicht konkret benannt werden. Der Diebstahl kann auch schon im November dieses Jahres begangen worden sein. Der Entwendungsschaden wurde auf ca. 600 Euro geschätzt.

In der Zeit vom 29.11.2015, 15.00 Uhr, bis 02.12.2015, 16.00 Uhr, versuchten unbekannte Täter in eine Gartenhütte in der Gartenanlage „Am Wassergraben“ in Schleusingen einzudringen. Der oder die Täter versuchten über die Eingangstür in die Laube einzudringen, was jedoch ohne Erfolg blieb. Der verursachte Sachschaden wurde auf ca. 100 Euro geschätzt.

3.000 Euro Sachschaden waren die Bilanz eines Verkehrsunfalls am 08.12.2015 gegen 19.25 Uhr auf dem Parkplatz eines Hotels in der Straße Am Kirchberg in Masserberg. Der Fahrer eines Kleintransporters wollte auf dem schlecht beleuchteten Parkplatz einparken und streifte dabei einen bereits geparkten PKW Volvo.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Bildband Heimat Bimf www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen