30.11.2015
Landespolizeiinspektion Suhl

Medieninformation

Pressebericht vom 30.11.2015

Bereich Suhl

Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer fuhr am 29.11.2015 in der Zeit von 17.00 Uhr bis 17.15 Uhr auf der Hauptstraße durch Dietzhausen. Auf Höhe der Hausnummer 291 stieß er an einen parkenden PKW Toyota und hinterließ einen Schaden auf der gesamten linken Fahrzeugseite. Der Unfallverursacher verließ pflichtwidrig die Unfallstelle. Ein Schaden von ca. 5.000 Euro entstand. Zeugen, die Hinweise zum Unfallverursacher geben können, werden gebeten, sich bei der Suhler Polizei unter der Telefonnummer 03681 369-225 zu melden.

Unbekannte Täter beschmierten in der Zeit vom 28.11.2015, 15.00 Uhr, bis 29.11.2015, 9.15 Uhr, die Fassade der Sporthalle in der Schillerstraße in Zella-Mehlis. Ein Schaden von ca. 150 Euro entstand. Auch hier werden Zeugen gesucht.

 

Bereich Schmalkalden-Meiningen

Am Morgen des 29.11.2015 überschlug sich ein 43-Jähriger mit seinem PKW Opel zwischen Mehmels und Wasungen. Der Fahrer flüchtete von der Unfallstelle, konnte aber kurze Zeit später zu Hause angetroffen werden. Gegen 1.30 Uhr wurde ein Atemalkoholwert von 1,34 Promille festgestellt. Der Fahrer war zudem nicht in Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Die Beamten veranlassten eine zweifache Blutentnahme zur Rückrechnung auf die Unfallzeit.

Ein unbekannter Fahrzeugführer beschädigte am 29.11.2015 zwischen 4.10 Uhr und 4.20 Uhr ein Polizeifahrzeug am Eingangsbereich des Kulturhauses in Kaltensundheim. Der Grill und die Frontschürze, sowie die Kennzeichentafel wurden beschädigt. Zeugen der Verkehrsunfallflucht melden sich bitte bei der Kontaktbereichsbeamtin oder telefonisch unter der Telefonnummer 03693 591-0.

 

Bereich Hildburghausen

8.000 Euro Sachschaden war die Bilanz eines Verkehrsunfalls am 29.11.2015 gegen 22.00 Uhr an der Kreuzung am Wallrabser Kreuz in Hildburghausen. Die 29-jährige Fahrerin eines PKW VW beachtete den von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigten PKW VW Passat nicht und es kam im Kreuzungsbereich zur Kollision. Die beiden Fahrzeuge waren so demoliert, dass sie abgeschleppt werden mussten.

Der 56-jährige Fahrer eines PKW Audi kam am 29.11.2015 nach einem Überholmanöver auf der Straße bei Veilsdorf ausgangs einer Rechtskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. In der Folge beschädigte er zunächst ein Verkehrszeichen bevor das Fahrzeug mit dem hinteren Teil gegen einen Baum krachte. Zu einer Berührung mit dem überholten Fahrzeug kam es nicht. Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt. Der Sachschaden belief sich auf ca. 4.200 Euro.

Unbekannte Täter versuchten in der Zeit vom 28.11.2015, 21.00 Uhr, bis 29.11.2015, 9.00 Uhr, in das Gebäude des Freizeitzentrums des Kreisjugendrings in der Waldstraße in Hildburghausen einzudringen. Der oder die Täter hatten sich an zwei Fenstern zu schaffen gemacht. Nach bisherigem Erkenntnisstand waren die Täter nicht im Objekt. Der Schaden an den Fenstern wurde auf ca. 500 Euro geschätzt.

Am 28.11.2015 hatte gegen 14.55 Uhr ein 63-Jähriger seinen Hund, einen Mix-Terrier, am Eingang eines Supermarktes in der Schleusinger Straße in Hildburghausen angeleint. Als eine 17-Jährige mit ihrer Mutter in den Supermarkt gehen wollte, sprang der Hund das Mädchen an und biss diese ins Bein. Vorsorglich wurde die Geschädigte ins Krankenhaus gebracht. Der Hundebesitzer zeigte keine Einsicht bezüglich der Schadensregulierung. Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung wurde erstattet.

Nach einer verbalen und körperlichen Auseinandersetzung am 29.11.2015 gegen 22.00 Uhr im und vor einem Café in der Clara-Zetkin-Straße in Hildburghausen von mehreren Personen, wurde die Polizei gerufen. Als die ersten Beamten eintrafen, ging ein 22-Jähriger sofort auf diese los. Die Beamten mussten zur Abwehr Pfefferspray einsetzten und riefen Verstärkung. Nachdem mehrere Polizeibeamte vor Ort eingetroffen waren, wurde bekannt, dass bei der ursprünglichen Auseinandersetzung eine Person verletzt wurde und zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden musste. Die ca. 15 restlichen Besucher des Cafés begaben sich ohne weitere Vorkommnisse nach Hause und der Betreiber des Cafés schloss dieses gegen 23.00 Uhr. Die Polizei hat die umfangreichen Ermittlungen aufgenommen.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Bildband Heimat Bimf www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen