23.11.2015
Landespolizeiinspektion Suhl

Medieninformation

Pressebericht vom 23.11.2015

Bereich Suhl

Am 22.11.2015 fuhr ein bislang unbekannter Fahrzeugführer gegen 10.25 Uhr rückwärts aus einer Einfahrt in der Joseph-Haydn-Straße in Suhl aus. Dabei kollidierte er mit seinem grau-silbernen PKW Mercedes E-Klasse mit Schweizer Kennzeichen mit einem geparkten PKW Opel. Ein Schaden von ca. 500 Euro entstand. Der Unfallverursacher, welcher nach Zeugenangaben ein ca. 50 bi 60 Jahre alter Mann war, entfernte sich pflichtwidrig vom Unfallort. Zuvor begutachtete er allerdings erst den Schaden. Zeugen, die Hinweise zum Verursacher geben können, werden gebeten, sich bei der Suhler Polizei unter der Telefonnummer 03681 369-225 zu melden.

Ein 57 jähriger Mann joggte am 22.11.2015 gegen 10.30 Uhr im Lenkgrund in Albrechts, zwischen dem Hundeplatz und der Autobahnbrücke, als ihm ein bislang unbekannter Mann mit einem kleinen, ca. 5 bis 6 Jahre alten, Kind und einem unangeleinten Hund entgegenkam. Der Hund rannt auf den 57-Jährigen zu und biss ihn in das Gesäß. Dabei wurde der Jogger verletzt. Wer kann Angaben zu dem männlichen Vollbart tragenden Hundehalter machen? Der Hundehalter wird gebeten, sich bei der Suhler Polizei zu melden, da für die weitere Behandlung des 57-Jährigen der Impfstatus des Hundes festgestellt werden muss. Hinweise bitte an die Suhler Polizei unter der Telefonnummer 03681 369-225.

 

Bereich Schmalkalden-Meiningen

Auf dem Parkplatz hinter der Kirche in Meiningen zerschlugen unbekannte Täter am 22.11.2015 zwischen 10.00 Uhr und 11.00 Uhr die Seitenscheibe eines PKW VW Golf. Aus dem Fahrzeug wurde eine Handtasche mit Dokumenten und Bargeld entwendet. Am PKW entstand ein Sachschaden von 500 Euro. Die Polizei weist ausdrücklich darauf hin, keine Wertgegenstände oder Taschen in Fahrzeugen liegen zu lassen!

Am 22.11.2015 fuhr gegen 1.00 Uhr ein 20-jähriger Audi-Fahrer in der Eisensteinstraße in Trusetal gegen einen parkenden PKW VW. Der Unfallverursacher verließ pflichtwidrig die Unfallstelle, konnte aber gegen 4.00 Uhr an seiner Wohnanschrift festgestellt werden. Der Fahrer stand unter Alkoholeinfluss (0,72 Promille). Eine doppelte Blutentnahme zwecks Rückrechnung des Alkoholwertes auf die Unfallzeit wurde veranlasst.

Zwischen Diedorf und Kaltennordheim kam es am 21.11.2015 gegen 1.15 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein unbekanntes dunkles Fahrzeug geriet in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn. Der Fahrer eines grauen PKW Opel musste ausweichen, um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern. Er kollidierte mit der Leitplanke. Der Fahrer des unbekannten Fahrzeuges setzte seine Fahrt ungehindert fort. Hinweise zur Verkehrsunfallflucht nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 03693 591-0 entgegen.

 

Bereich Hildburghausen

In der Zeit vom 19.11.2015, 16.00 Uhr, bis 22.11.2015, 14.15 Uhr, wurde in der R.v.Lilienthalstraße in Bedheim die Fensterscheibe eines Baggers eingeschlagen. Dieser stand auf einer dortigen Baustelle und die Scheibe wurde nach bisherigen Erkenntnissen von einem unbekannten Täter auf noch unbekannte Art und Weise beschädigt. Der Baufirma entstand ein Sachschaden von ca. 2.000 Euro.

Der 23-jährige Fahrer eines Quad konnte trotz eingeleiteter Gefahrenbremsung am 22.11.2015 gegen 17.10 Uhr auf der Straße zwischen St. Bernhard und Dingsleben einem die Straße querenden Reh nicht mehr ausweichen. Bei der folgenden Kollision überschlug sich das Quad auf der Fahrbahn und kam am rechten Fahrbahnrand zum Liegen. Dabei wurde der Fahrer an der rechten Hand und dem linken Arm verletzt, sodass er im Krankenhaus behandelt werden musste. Das Reh verendete an der Unfallstelle. Am Fahrzeuge entstand Sachschaden von ca. 1.000 Euro.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen